Kochen mit Kai: Episode I

Tjaaa… Es war einmal kurz nach Mittag an einem einsamen Dienstag-Morgen, und irgendwann kommt einem die Erkenntnis… Oh… Hunger. Keiner da der was kocht… aaaaber da liegt so ein neues DS-Spiel-Kochprogramm namens Kochkurs – Was wollen wir heute kochen:

Hmm… was stand denn heute auf dem Plan…
Nun erst mal einen kleinen Tomaten-Mozzarella-Salat:

und danach sautierte Schweinelendchen in einer Zitronen-Senf-Sauce…

Nun ja… Kritik:
zuerst einmal hab ich die Zutaten in meine Einkaufsliste gelegt. Dann habe ich mal geguckt was schon alles vorhanden war. Den Rest habe ich dann im Edeka nachgekauft…
Nun erst mal die große Frage… Wo ist der verdammte Zitronensaft… Nix gefunden. Also spontane Idee… Mach einen auf Jamie Oliver und press das selbst aus. Fehler Nr. 1: Auch wenn du einen auf harten Koch machen willst… pass auf, dass du nicht zu viel Zitrone nimmst. Dann war ich dann noch auf der Suche nach Schweinelendchen… Und ja… zu viel vorhanden, ich wollte eigentlich nur 200g, bekam aber 400g. Nun gut… ich kann das ja noch mal nachkochen ^^. Ja gut, dann gabs noch Fehler Nr. 2: Ich muss an den Verhältnissen arbeiten. Im Endeffekt hatte ich zum Schluss deutlich zu viel Balsamico genommen, und bei der Sauce definitiv zu viel Zitronensaft und zu viel von diesem komischen groben Dijon-Senf den ich genommen hatte. Nun gut… man kann ja noch üben. Aber ich muss sagen, das Gericht war doch ganz gut (bis auf einen leichten zitronigen Nachgeschmack) und ich denke mal das kann noch was werden. Was mich nur ein bisserl gestört hatte war diese komische Spracherkennung, der stellenweise ein Zischen von der Pfanne oder ein lautes „Scheiße“ aus dem Munde des Koches als „Weiter“ oder „Wiederholen“ verwechselt hat. Nun ja… daran kann man ja noch üben 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei