Windows Vista is fürn Arsch…

So jetzt reichts so langsam…
also ich könnt bei solch scheiß Bevormundungsaktionen echt so langsam kotzen. Bei der Uni isses ja neuerdings ein Trend, und bei Betriebssystemen anscheinend auch. So ich hab mir ja vor nem Jahr ja ein neues Laptop holen müssen, weil altes ja im Arsch war… So, und da war halt mal Windows Vista vorinstalliert… So dumm wie ich war, hab ich halt gedacht, OK, gut 100 Euro, die ich hingelegt hab für den Lap gingen in das Betriebssystem… also wird es auch mal benutzt. Schwerer Fehler…
1.) Aero is so geil… Wenn ich Aero ausschalte hat mein Laptop für ca. ne Stunde länger Akkulaufzeiten… außerdem ist es resistent gegen Maple, d.h. jedesmal wenn ich Maple aktiviere, schaltet Aero ne Stufe runter und spart dann deshalb Leistung, und ich bekomm wieder längere Akkuleistung…
2.) Ich hab ja zu dem Lap ja noch eine kleine Maus dran. Und da ich den Lap meistens immer in den Stand-by-Modus setze, wenn ich grad unterwegs bin, kann es passieren, dass ich den Laptop erst mal verriegele, aber die Maus dranlasse. Das coole ist nun… wenn ich die Maus nun im Stand-By Modus abziehe, reaktiviert der Laptop aus unerfindlichen Gründen und will wieder starten… Die Logik würd ich gern mal verstehen.
3.) SP1… Ich wollte vor ein paar Wochen unbedingt mal testen, wie das SP1 aussieht, bevor es released wurde und installierte den SP1-RC1. Lief so ganz nett. Bis dann jetzt die Finalfassung rausgekommen ist, und ich diese installieren wollte… Was Vista natürlich mit der Meldung quittierte, dass das SP1 ja bereits installiert worden sei. So So…
4.) Ich fahre morgens an die Uni. Laptop schön eingepackt. Klappe das Display hoch. Und nichts tut sich. Auch wenn man auf den normalen Startknopf drückt… nichts. Der Akku ist komplett leer. Seltsam, tags davor war der Laptop noch im Stand-By. Hmmm… Schließe dann den Laptop an die Steckdose an, und er fährt wieder normal hoch. Als er hochgefahren ist, zeigt sich auch schon, was passiert ist… Um 3 Uhr morgens wollte er sich wohl ein automatisches Update ziehen. Was wohl auch erfolgt ist… aber dann nicht mehr richtig in den Stand-By zurückgegangen ist, und deshalb innerhalb der kommenden Stunden den kompletten Akku entleert hatte. Toll. Super. Das ganze konnte im Folgenden nur verhindert werden, als ich die automatischen Updates abgeschaltet habe. Also irgendwas läuft da schief…
5.) Ich wollte gerade ne simple Batchdatei ändern. Klingt ja nich sonderlich schwer. Problem ist nur, dass diese Batchdatei zu dem Programmpaket von MiKTeX gehört. Ich wollte nämlich die Einstellungen für PS2PDF ändern, und ein wenig in der dazu passenden Skript-Datei ändern. Böser Fehler… 1.Versuch notepad.exe. OK, bei alten Windows-Systemen, die solche Unix-kodierten Textdateien öffnen, sieht man so seltsame Sonderzeichen in Kästchenform, die einen Zeilenumbruch erzeugen, d.h. es steht alles in einer Zeile. Bei Vista allerdings fehlen selbst diese Zeichen… !?!??!?!!
Gut, 2. Versuch, Emacs. Sachen eingetragen und editiert… Passt schon. STRG-S… ööööh… Keine Zugriffsberechtigung. Na klasse… Datei befindet sich im Programme-Ordner. Installierte Programme sieht Windows als sehr wichtig und uneditierbar an, also Benutzer darf nix machen, aber dafür Admin.
3. Versuch: Rechte für diese Datei neu vergeben…. Plötzlich ist die Datei verschwunden. Weg. Im Nirvana. Einfach so. PS2PDF existiert nicht mehr… OK, außer in dem Emacs-Fenster wo ich es editiert habe und es nicht mehr geschlossen habe…
WAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
4. Versuch: Freigabe der Rechte im kompletten Programme-Ordner für die Benutzer… Dauert… Dauert… Bricht mittendrin ab, weil Norton Antivirus sich gestört fühlt und nicht verwaltet werden will. AAARGH
5. Versuch: Freigabe der Rechte nur im MiKTeX-Ordner… Rödel rödel rödel… Nach 10 min Versuch zu speichern… Geht… PS2PDF lebt wieder… und funktioniert…
Kinners… VISTA IST SCHEIßE…

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Bruno Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei