Die Nerdesschau: Gaming – KW19/2018

https://www.youtube.com/watch?v=TPjPzBPh0Bo

01:14 – E3 Konferenzen-Plan 02:40 – Walmart Leak & Rage 2 04:37 – Nintendo Online Service 06:38 – Steam: Acram Digital Spiele delistet, Review-Analyse, Steam Link für Smartphones, Half Life 2: Episode 3 Fanprojekt, Hacker 4 Valve Kurznachrichten: 09:53 – PS4/PSP Hack 10:37 – Shadow of the Tomb Raider Kosten 11:14 – Nintendo Switch Tisch-Ladestation 11:31 – RIP Loadout 12:04 – RIP Miitomo 12:14 – Google Chrome Update killt HTML5 Spiele 12:38 – Battlefield 1 Easter Eggs / Battlefield 2018 Hinweise 13:30 – WoW Hacker hinter Gittern 13:45 – Rollercoaster Tycoon 3 delistet 14:25 – Wechsel an Spitze von GameStop 14:58 – Kinect in der Cloud 15:18 – EA verwendet weiterhin Lootboxen 15:42 – Destiny 2 Geocache 16:12 – Neue Spiele Fork Parker’s Crunch Out (SNES), Monster Hunter Generations Ultimate (Switch), PES’19, FIFA’19, NeoGeo MVS Arcade Mini, Banner Saga (Switch), Crash Bandicoot N.sane Trilogy, Anthem, Capcom, Bloodstained: Curse of the Moon 20:06 – Games Updates DLC Patches Rocket League, Final Fantasy XIV, Civilization VI, Minecraft (Switch), GTA Online, God of War, Star Wars Battlefront II, DOTA 2, Fortnite, Dragon Ball FigherZ, PUBG, Warframe: Beasts of the Sanctuary, Sea of Thieves, Star Trek Bridge Crew: TNG Update

E3 Konferenzen

In den vergangenen Wochen haben mehrere Firmen die Daten für ihre E3 Präsentationen vorgestellt. Die Nachrichten kamen bislang alle unterschiedlich herein, deswegen sammeln wir hier mal alle Daten in zeitlicher Reihenfolge.

EA startet in die E3 Woche samstags am 9. Juni um 20 Uhr deutscher Zeit.

Am Sonntag, den 10. Juni gibt es um 22 Uhr die Xbox Präsentation von Microsoft.

Am frühen Montagmorgen des 11. Juni macht Bethesda seine Keynote um 3:30 Uhr.

Um 19 Uhr am gleichen Tag gibt es dann die Präsentation von Square Enix.

Gefolgt um 22 Uhr von der Ubisoft Show.

Um Mitternachts folgt dann die PC Gaming Show.

Früh am Dienstag morgen des 12. Juni gibt es dann gegen 3 Uhr nachts die verkürzte Sony Präsentation und um 18 Uhr die Nintendo Direct.
Sony hat vergangene Woche bekannt gegeben, dass das Format der Präsentation verändert werden würde und sich diesmal auf exklusive Einblicke zu Death Stranding, Spider-Man, The Last of Us 2 und Ghost of Tsushima konzentrieren würde. Bislang fehlt allerdings noch der Termin der Präsentation von Devolver Digital, die vergangenes Jahr mit einer Persiflage auf andere Präsentationen auffallen konnte.

Interessant ist auch die Tatsache, dass Square Enix zum ersten Mal seit 3 Jahren wieder eine Konferenz halten wird. Mögliche Titel bei dieser Präsentation könnten Shadow of the Tomb Raider, Final Fantasy VII, Kingdom Heart III und das bislang noch unbekannte Avengers Projekt sein.

https://www.pcgamer.com/pc-gaming-show-2018-watch/
https://www.polygon.com/2018/5/11/17343976/playstation-e3-2018-press-conference-date-start-time

http://www.ign.com/wikis/e3/E3_2018_Live_Streams_and_Press_Conferences

https://www.youtube.com/watch?v=WqPT9hyPANs

Walmart Leak

Der amerikanischen Supermarkt-Kette Walmart in Kanada ist ein vermeintlich grosser Fauxpas passiert. So soll eine Platzhalter-Seite für kommende Spiele für kurze Zeit öffentlich gestellt worden sein, die mutmasslich wahrscheinlich zum Beginn der E3 online gestellt werden hätte können. Auf dieser Liste standen auch Titel wie Splinter Cell, Just Cause 4, ein neues Assassins Creed Spiel, Final Fantasy 7 Remake, Borderlands 3, Destiny Comet, Lego DC Villains, Forza Horizon 5, Gears of War 5, sowie Rage 2. Insbesondere zu Rage 2 begann nach dem Release des Leaks die Gerüchteküchte geradezu zu explodieren. Denn zuerst machte ein sarkastischer Dialog zwischen dem offiziellen Twitter Accounts des ersten Rage-Spiels die Runde, der Walmart darauf hinwies, dass die Schriftart des Platzhalter Logos falsch sei, denn dies müsse in Grossbuchstaben sein und die Altersfreigabe würde fehlen, geschrieben in einer deutlichen pinken Schrift. Besser noch, dieser Tweet und das Verbesserungsfoto wurden dann auf der offiziellen Twitterseite zum Logo und Hintergrundbild gemacht. Dies wurde dann auch noch weiter kommentiert vom Bethesda Twitter Account mit dem einfachen Wort „Dude“. Der Bethesda Twitter Account scheint derzeit immer eindeutiger auf den 14. 5. als Termin einer besonderen Vorstellung hinzudeuten, denn die Anzahl Bilder mit deutlicher pinker Farbe, sowie der Zahlenfolge „5-14“ vergrössert sich mittlerweile fast stündlich. Kurz vor Filmen dieses Videos erschien auf der Twitter-Seite des Rage-Spiels den folgenden Pfad „C:\Desktop\Videos\AnnounceTrailer\Monday“. Bereits seit einiger Zeit wird ausserdem vermutet, dass Bethesda bei der Keynote am Morgen des 11. Juni deutscher Zeit einen DLC für Prey ankündigen könnte.

https://twitter.com/Wario64/status/994219391997755392?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=http%3A%2F%2Fvariety.com%2F2018%2Fgaming%2Fnews%2Fwalmart-canada-game-leaks-1202804579%2F&tfw_creator=Variety&tfw_site=variety

http://variety.com/2018/gaming/news/walmart-canada-game-leaks-1202804579/

https://www.forbes.com/sites/jasonevangelho/2018/05/10/bethesdas-response-to-walmarts-massive-e3-leak-is-priceless/#26f2ed05226f

https://motherboard.vice.com/en_us/article/pavyg8/walmart-canada-leaked-rage-2-bethesda-splinter-cell-e3-glitch
https://www.polygon.com/2018/5/9/17327148/splinter-cell-gears-of-war-5-e3-2018-leak

Nintendo Switch Online Service

Nach langer Wartezeit und mehreren Verspätungen ist der Online Service für die Nintendo Switch vorgestellt worden. Ab September 2018 soll der Service losgehen. Die schlechte Nachricht vorweg: Multiplayerspiele wie Mario Kart 8 Deluxe oder Splatoon 2 werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr kostenlos spielbar sein. Ein Monat beim neuen Online-Services kostet knapp 4 Euro, 3 Monate 8 Euro und ein Jahr 20 Euro. Für Großfamilien mit bis zu 8 Personen kann man auch eine Familienmitgliedschaft für 35 Euro im Jahr bezahlen. Zusätzlich kann man seine Mitgliedschaft über eine Smartphone-App steuern, seine Speicherdaten in der Cloud ablegen und klassische NES Spiele spielen. Am Anfang sollen 20 Spiele spielbar sein, 10 sind bereits jetzt bekannt, nämlich Ice Climber, Legend of Zelda, Balloon Fight, Soccer, Tennis, Mario Bros., Super Mario Bros 1 und 3, Dr. Mario und Donkey Kong. Dieser Katalog soll aber später auch noch erweitert werden. Die Frage, ob diese Spiele dauerhaft verfügbar bleiben werden oder wie bei Netflix mit der Zeit ausgetauscht werden, kann derzeit noch nicht beantwortet werden. Bei der Rückfrage des Journalisten Jason Schreier vom Online-Magazin kotaku bezüglich einer möglichen Virtual Console, bekam dieser die Antwort, dass es zur Zeit nicht geplant sei, klassische Spiele unter dem Virtual Console Banner zu veröffentlichen. Derzeit gibt es bereits verschiedene Spiele wie Vs. Super Mario Bros und Mario Bros, die unter dem Banner Arcade Classics veröffentlich wurden, oder das ACA NeoGeo Banner. Sega will in Kürze auch klassische Mega Drive veröffentlichen unter dem Banner Sega Ages. Ob Nintendo auch SNES, N64, Gamecube oder sogar Wii Spiele anbieten könnte, ist derzeit noch fraglich. Nintendos Strategie könnte natürlich sein, beliebte Klassiker nur über die Retro-Konsolen wie die NES oder SNES mini zu vertreiben. Aber das ist jetzt reine Spekulation meinerseits.

http://www.nintendo.de/Nintendo-Switch/Nintendo-Switch-Online/Nintendo-Entertainment-System-Nintendo-Switch-Online-1374626.html

https://www.nintendo.com/switch/online-service/

https://www.polygon.com/2018/5/10/17336126/nintendo-switch-online-app-service

https://kotaku.com/virtual-console-is-not-coming-to-switch-nintendo-says-1825848253

https://www.polygon.com/2018/5/8/17330574/nintendo-switch-virtual-console

https://www.geek.com/games/nintendo-switch-now-has-a-virtual-console-sort-of-1691743/

Steam/Valve

Die PC-Spieleplattform Steam ist in der vergangenen Woche mehrfach in den Nachrichten aufgetaucht.

Sämtliche Spiele des polnischen Herstellers Acram Digital sind von der Spiele-Plattform Steam genommen worden, darunter auch die Brettspiel-Portierungen Steam: Rails to Riches und Eight-Minute Empire. Nach Untersuchungen stellte sich heraus, dass ein Entwickler eigenständig versucht hat, die User Reviews zu manipulieren. Erst im Februar ereignete sich ein ähnlicher Zwischenfall, als alle Spiele der Firma Insel Games von Steam entlistet wurden.

https://www.gamasutra.com/view/news/317908/Polish_studio_Acram_Digital_banned_from_Steam_for_review_tampering.php
https://kotaku.com/developer-kicked-off-steam-for-posting-fake-reviews-1825939184
https://kotaku.com/valve-pulls-developer-from-steam-for-reviewing-its-own-1822995829

Forscher der Queen’s University im kanadischen Kingston haben eine empirische Untersuchung über die Qualität von Steam-User-Reviews durchgeführt. Dabei betrachteten sie die Berichte von insgesamt 6224 Spielen, die zu Beginn des Jahres 2016 erhältlich gewesen seien. Darunter sind interessante Erkenntnisse wie z.B., dass Spieler ein Spiel im Durchschnitt 13.5 Stunden lang spielen, bevor sie einen Review schreiben und dass negative Reviews vergleichsweise schneller gepostet werden als vergleichsweise positive. Weiterhin soll es bei free-to-play Spielen einen Review-Peak nach ungefähr einer Stunde Spielzeit geben. Die Publikation von Lin et al. ist im Empirical Software Engineering Journal des Springer Verlags im Mai erschienen.

https://kotaku.com/deep-study-of-10-million-steam-reviews-is-absolutely-fa-1825908713
https://www.researchgate.net/publication/324923032_An_Empirical_Study_of_Game_Reviews_on_the_Steam_Platform
https://link.springer.com/search?sortOrder=newestFirst&facet-content-type=Article&facet-journal-id=10664

Valve hat im Verlauf der Woche angekündigt, dass in ca. 2 Wochen eine App Version des Steam Links herauskommen soll. Mit Steam Link war es bislang möglich gewesen, Spiele direkt auf den HD Fernseher über das Heimnetzwerk zu streamen. Mit der neuen App soll dieses auch auf Smartphones, Tablets, Android-basierende Fernseher oder Apple TVs funktionieren.


https://kotaku.com/former-valve-writer-posts-possible-half-life-2-episode-1798418160
https://www.gamespot.com/articles/steam-games-will-soon-be-playable-on-your-phone-wi/1100-6458834/

Wenn wir schon mal generell beim Thema Valve sind, müssen wir natürlich über ein gewisses Spiel reden. Half Life 2: Episode 3 zum Beispiel. Auf die Fortsetzung warten wir ja bereits jetzt schon knapp 10 Jahre und nachdem im vergangenen Jahr der ehemalige Autor einen Drehbuchentwurf für die Fortsetzung veröffentlichte, haben sich nun einige Fans sich selbst die Aufgabe gestellt, das Spiel selbst zu beenden. Unter dem Namen Project Borealis sollen nun Modder das Spiel in der Unreal Engine entwerfen. Fan-Projekte haben generell gesehen keine gute Stellung, wie zum Beispiel letzte Woche gesehen bei einem PC-Mod von Halo Online. Bei Valve könnte die Modder-Gruppe allerdings auch mit Unterstützung Valves rechnen, die unter anderem auch das Spiel Black Mesa erlaubten, das ein Nachbau des ersten Half-Life Spiels mit der damals aktuellen Source Engine war.

https://kotaku.com/fans-are-trying-to-build-valves-version-of-half-life-2-1825839202

Kommen wir nun zum Thema Hacker bei Steam. Valve hat eine Art Kopfgeld für das Finden von Bugs angeboten, falls man Bugs in irgendeiner Software-Applikatione wie Smartphone Apps, die Steam App selbst oder Spiele von Valve finden sollte. Dabei reichen die ausgeschriebenen Preise von 0 bis zu 200 Dollar für kleinere Exploits, bis zu 2000 $ für grössere Exploits und für kritische Exploits sogar mit einem nicht angegebenen Maximum. Dann muss es aber schon was härteres sein. Valve verbietet aber DDoS Angriffe, Spams, Social Engineering, phishing oder physikalische Einbruchversuche in Datenzentren. Also, denkt nicht dran, einen auf Mission Impossible zu machen, das klappt eh nicht. Also wenn ihr euch von oben runterhängen lässt in einen gesicherten Raum. Oder 2 Minuten lang unter Wasser tauchen müsst um eine Festplatte auszutauschen. Oder so ähnlich…

https://steamed.kotaku.com/valve-is-paying-hackers-to-discover-security-flaws-in-s-1825938031

Kurznachrichten

  • Hacker haben herausgefunden, dass das Rhythmus Spiel PaRappa the Rapper Remastered auf der PS4 eigentlich die PSP Version des Spiels ist. Im Hintergrund des Remasters soll demnach ein Emulator stecken, der den Code des originalen PSP Spiels abspielen soll, der aber anstatt der ursprünglichen Grafiken 4K Texturen nachladen soll. Die Hacker-Community versucht seitdem nun auch andere PSP-Spiele zum Laufen zu bringen mit einer gehackten Version des Emulators. Unter anderem konnten einige Hacker es bereits schaffen Spiele wie Loco Roco oder Patapon zum Laufen zu kriegen. Erst zu Anfang des Jahres hatten es Hacker geschafft, PS2-Spiele auf der PS4 nativ zum Laufen zu kriegen über eine gehackte Version des Classic Emulators.https://www.theverge.com/circuitbreaker/2018/1/23/16922798/playstation-4-homebrew-hack-software-firmware-2016-ps2-emulation-linux
    https://arstechnica.com/gaming/2018/01/unlocked-ps4-consoles-can-now-run-copies-of-ps2-games/
    https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2018-ps4-hacked-pirate-games-available-more-ps2-titles-running
    https://www.usgamer.net/articles/psp-emulator-parappa-the-rapper-remaster-hack-ps4
    https://kotaku.com/ps4-parappa-is-running-on-a-psp-emulator-hackers-disco-1825958261
  • In einem Interview mit der Seite gamesindustry.biz hat der Chef von Eidos Montreal David Anfossi gesagt, dass ein AAA-Spiel in Grösse von Shadow of the Tomb Raider in der Entwicklung und Produktion zwischen 75 und 100 Millionen Dollar kosten würde und weitere knapp 35 Millionen in der Promotion. Zum Vergleich dazu lagen die Produktions- und Marketingkosten von GTA V bei zusammengerechnet 265 Mio Dollar, bei Metal Gear Solid V lagen die Entwicklungskosten bei knapp 80 Mio. und beim 2013 Tomb Raider ebenfalls bei 100 Mio.https://www.gamesindustry.biz/articles/2018-05-11-eidos-montreal-we-have-to-try-new-models-for-single-player-games
    http://www.scotsman.com/lifestyle/technology/new-gta-v-release-tipped-to-rake-in-1bn-in-sales-1-3081943
    https://www.fool.com/investing/general/2013/09/28/gta-5-sales-hit-1-billion.aspx
    https://www.eurogamer.net/articles/2014-01-17-tomb-raider-finally-achieved-profitability-by-the-end-of-last-year
    https://www.eurogamer.net/articles/2018-05-12-shadow-of-the-tomb-raider-costs-usd75-usd100m-to-make
  • Nintendo hat eine neue Ladestation für die Switch angekündigt. Mit dem Utensil kann man das Spiel im Tischspiel-Modus laden. Ähnliche Utensilien gibt es bereits von Drittanbietern zu kaufen. Ab dem 13. Juli soll dann aber ein offizielles Nintendo Utensil erhältlich sein.https://www.polygon.com/2018/5/10/17338858/nintendo-switch-charging-stand-dock
  • Der Free2Play Online Shooter Loadout wird zum 24. Mai eingestellt. Das gab der Hersteller Edge of Reality bekannt. Das Spiel ist bereits seit 2014 erhältlich. Grund für die Einstellung sind aber nicht sinkende Spielerzahlen, sondern die europäische Datenschutz-Grundverordnung, die zum 25. Mai in Kraft treten wird. Laut dem Hersteller soll das Spiel auch auf einem auslaufenden Cloud-Service basieren und steigende Serverinstandhaltungskosten haben. Zusammen mit dem neuen Datenschutzgesetz wäre ein Umbau des Spiels nicht finanziell machbar gewesen.https://kotaku.com/tf2-inspired-loadout-is-shutting-down-ahead-of-new-euro-1825905614
  • Ebenfalls eingestellt wurde diese Woche Miitomo, Nintendos erste Mobilapp.
    https://www.cnet.com/news/nintendos-first-mobile-game-miitomo-officially-dies-today/

Neue Spiele

  • Devolver Digital hat ein neues Spiel für die Super Nintendo angekündigt. Ja. Ihr habt richtig gehört. Super Nintendo. Das Spiel hat den Namen Fork Parker’s Crunch Out und soll sich um den Finanzchef einer Spielefirma drehen, der die Leute zum Arbeiten bringen soll mit „fragwürdigen Motivationstaktiken“. Das Spiel soll auf die Praxis in der Spieleindustrie hinweisen, wo Spiele oftmals in den letzten Monaten nur durch massive Ausschöpfung der Mitarbeiter gesetzte Ziele und Deadlines erreichen können, auch bekannt als „crunch“. 100% aller Einnahmen dieses Spiels sollen an gemeinnützige Einrichtungen für psychisch Kranke gehen.http://www.ign.com/articles/2018/05/10/devolver-digital-unveils-new-snes-game-with-profits-going-to-charity?abthid=5af478fc683637510c0009be
  • Capcom hat Monster Hunter Generations Ultimate für die Switch angekündigt. Das Spiel ist bereits seit einem Jahr auf der Switch in Japan erhältlich gewesen unter dem Namen Monster Hunter Generations Double-Cross. Das Spiel hat unter anderem einen lokalen und Online-Multiplayermodus und soll ab dem 28. August erhältlich sein. Ausserdem soll es möglich sein, frühere Daten von der bereits erhältlichen 3DS Version des Spiels auf die Switch zu übertragen.https://www.youtube.com/watch?v=1Kfyh2ZUrQI
    https://www.polygon.com/2018/5/10/17339492/monster-hunter-switch-us-release-generations-ultimate
  • Konami hat die Veröffentlichung der neuen Version seiner Pro Evolution Soccer Reihe angekündigt. Nach dem Verlust der Champions League Lizenz vor einem Monat soll Konami aber weiterhin Lizenzen mit bestimmten Ligen, sowie einzelnen Clubs wie Liverpool FC haben. Auf den Covern sollen Barca Star Coutinho und David Beckham zu sehen sein. Im Spiel selbst sollen die Spieler weitere Eigenschaften erhalten, ein neues Müdigkeitssystem, Physik-Upgrades, legendäre Spieler im Sammelkarten-System myClub, sowie wöchentliche Spiele. Erscheinen soll PES 2019 für den PC, PS4 und XBox One. Bislang gibt es noch keine Aussage bezüglich einer Switch Version.https://www.eurogamer.net/articles/2018-05-09-pes-2019-officially-announced-and-coutinho-is-the-cover-star
  • Bleiben wir beim Thema Champions League Lizenz. Ratet mal, wer die Lizenz nun erworben haben soll. Genau. Laut dem holländischen Kommentator der Reihe Evert ten Napel, soll dieser sich bereits über die Sprachaufnahmen zur Chapions und Europa League freuen.
    https://www.eurogamer.net/articles/2018-05-12-fifa-19-champions-league-leak-comes-from-an-unlike-source
  • Der Hersteller SNK hat eine Miniatur-Variante des klassischen NeoGeo MVS Arcade-Automaten angekündigt. Prinzipiell gesehen ist es ein Mini-Automat mit einem 3,5 Zoll Screen. Die Konsole soll aber auch Anschlüsse für HDMI sowie zwei externer Controller haben. Insgesamt 40 klassische Neo Geo Spiele sollen im Speicher mitgeliefert werden. Preis und Veröffentlichungsdaten sind derzeit noch nicht bekannt. Erst vor kurzem kündigte Sega bereits eine Nostalgie-Variante des Mega Drives an.https://www.eurogamer.net/articles/2018-05-11-snk-is-releasing-a-neo-geo-mini
  • Der erste Teil der Banner Saga wird zum 17. Mai auf der Switch erscheinen. Bis zum Erscheinen des dritten Teils am 24. Juli soll aber noch der zweite Teil des Rollenspiel-Strategie-Spiels erscheinen
    https://mynintendonews.com/2018/05/11/banner-saga-coming-to-nintendo-switch-on-may-17th-and-banner-saga-3-on-july-24th/
  • Das Veröffentlichungsdatum der Crash Bandicoot N.sane Trilogy für PC, Xbox One und Switch ist um 2 Wochen nach vorne gezogen worden. Anstatt am 10. Juli wird das Spiel nun ab dem 29. Juni verfügbar sein.
    https://www.eurogamer.net/articles/2018-05-10-crash-bandicoot-n-sane-trilogy-new-platforms-launch-brought-forward
  • EA soll sich intern auf die Veröffentlichung von Anthem im März 2019 geeinigt haben. Dies teilte der CFO und neue COO Blake Jorgenson in einem Telefoncall mit Analysten und Investoren.
    https://www.eurogamer.net/articles/2018-05-09-ea-commits-to-march-2019-release-for-biowares-anthem
  • Capcom hat bei der Vorstellung der Zahlen des Finanzjahres 2 große Titel bis zum Ende des Finanzjahres angekündigt. Ob eines der Spiele das bereits angekündigte Mega Max 11 oder andere Titel bereits bekannter Capcom Titel wie Devil May Cry, Resident Evil oder Street Fighter wären ist noch nicht bekannt, aber könnte im Rahmen der baldigen E3 enthüllt werden.
    https://www.gamespot.com/articles/two-major-games-coming-from-capcom-this-year/1100-6458826/
  • Der ehemalige Castlevania Entwickler Koji Igarashi hat auf einer Indie-Konferenz das neue Spiel Bloodstained: Curse of the Moon angekündigt. Das Spiel mit NES-Grafik ähnelt sehr alten Castlevania Spielen und soll für PC, Switch, 3DS, PS4, Xbox One und die PS Vita am 24. Mai erscheinen.
    https://venturebeat.com/2018/05/12/ex-castlevania-boss-launches-8-bit-bloodstained-precursor/

Games Updates DLC Patches

  • Rocket League hat die Content-Roadmap für die kommenden Monate angegeben. Im Mai wird es eine neue Arena geben, sowie neue In-Game Musik, sowie der Start einer neuen Liga Saison. Im Juni gibt es dann ein großes Sommerevent, neue lizensierte Premium-DLCs, sowie eine Weltmeisterschaft, die in London ausgespielt wird. Im Juli wird dann im Rahmen des dritten Geburtstags des Spiels ein In-Game-Event gestartet werden. Im Spätsommer sollen dann weitere Features ins Spiel integriert werden. Als erstes sollen Freundeslisten auch über Plattformen hinweg geführt werden können. Allerdings nur über die bereits bekannten Plattformwege: PC kann mit allen Konsolen sprechen, Xbox mit der Switch untereinander und die PS4 nur mit dem PC. Als zweites wird die Progressionsmechanik im Spiel umgestellt. Der Level-Cap bei Level 75 soll abgeschafft werden und die Aufstiegskurve soll angepasst werden. Die Umrechnung des Levels in dem neuen Levelsystem soll sich an die bisherige Rocket League Spielzeit anpassen. Experience Points soll es ab der Umstellung nur noch bei Online Spielen geben. Ausserdem soll ein Rocket Pass eingeführt werden, das für die Dauer einer ausgeschriebenen Content-Saison zusätzliche Karten und einzigartigen Lootdrop anbieten würde. Gaming-Analysten verglichen die Ankündigung mit dem Fortnite Season-Content.https://www.rocketleague.com/news/rocket-league-roadmap-summer-2018/
    https://www.forbes.com/sites/maxthielmeyer/2018/05/10/these-are-the-big-changes-coming-to-level-progression-in-rocket-league/#65c4db162ff3
    https://www.usgamer.net/articles/rocket-league-announces-rocket-pass-a-fortnite-style-battle-pass-system
  • Final Fantasy XIV hat ein großes Content-Update mit dem Patch 4.3 erhalten. Neben Veränderungen für farbenblinde Spieler und einem globalen Chatsystem gibt es nun eine neue Storyline Quest mit dem Titel „Under the Moonlight“, neue Nebenmissionen. Ausserdem können aktive Spieler In-Game-Boni erhalten, wenn sie es schaffen sollten, inaktive Spieler wieder zum Spiel zurückzubringen.http://www.kotaku.co.uk/2018/05/11/final-fantasy-xiv-is-getting-a-huge-content-update
    http://www.playstationlifestyle.net/2018/05/11/final-fantasy-xiv-under-the-moonlight-release-date-set-for-may/
  • Civilization VI: Rise and Fall hat ein neues Frühjahrsupdate erhalten mit u.a. Balance-Anpassungen, 12 neuen historischen Momenten und Veränderungen in der gemeinsamen Kriegsführung.

    https://kotaku.com/civilization-vi-got-a-few-nice-updates-today-1825941402
    https://www.pcgamer.com/civ-6-spring-update-tweaks-joint-wars-adds-12-historic-moments/
  • Microsoft hat zum 21. Juni das Bedrock Update für die Switch angekündigt, mit dem es dann möglich sein soll, zusammen mit Windows PCs, XBox One, Android, iOS und VR Plattformen zu spielen. Damit ist es dann auch möglich Achievements über die Switch zu sammeln. Sony… ihr müsst da wirklich nachziehen. Bitte, Shuhei, ich will auch auf der Switch Trophäen sammeln.
  • Falls ihr GTA Online seit ein paar Wochen nicht mehr gespielt haben solltet, solltet ihr heute noch mal das Spiel anschmeissen, denn es läuft gerade ein zeitliches Event bis zum 14. Mai mit dem Titel Business Week, wo man beim ersten Login 250000 $ bekommen soll und weitere 150000 täglich, wenn man sich dann auch einloggen tut.
  • God of War hat einen Fotomodus erhalten. Also ja… das war die Nachricht. Ach ja… es gibt God of War Emojis im AppStore für iOS und bald auch Android.
    https://blog.us.playstation.com/2018/05/09/photo-mode-comes-to-god-of-war-today/
  • Die zweite Content-Staffel zu Star Wars Battlefront II steht kurz vor dem Start. Am 16. Mai soll es losgehen und soll neuen Content erhalten, der inspiriert wurde durch den kommenden Han Solo Film. Neu soll unter anderem Jabbas Palast sein, das man bereits schon im ersten Teil spielen konnte. Ausserdem soll endlich der Starfighter Arcade Modus verfügbar sein.
    https://www.gamespot.com/articles/star-wars-battlefront-2s-han-solo-season-starts-so/1100-6458835/
  • Im Rahmen der Veröffentlichung des internationalen Battle Pass bei DOTA 2 wurde ein neuer Spielmodus mit dem Namen „The Unterhollow“ angekündigt, bei dem Drei-Mann-Teams gegen Gegner und andere Dreier-Teams antreten, bis das letzte Team übrig bleibt. Klingt verdammt nach einem Battle Royale Modus. Oder?
    https://www.digitaltrends.com/gaming/dota-2-battle-royale-mode/
  • Nachdem wie bereits letzte Woche berichtet, Thanos in Fortnite integriert wurde, sind dessen Spielwerte in der Woche mehrfach geändert worden. So wurde Thanos Verteidigung stark geschwächt, aber seine Angriffswerte stark erhöht. So soll Thanos dadurch immer noch sehr mächtig sein, aber es soll auch für alle anderen Spieler möglich sein, Thanos zu besiegen.
    https://www.polygon.com/fortnite/2018/5/11/17343678/fortnite-avengers-mashup-thanos-infinity-gauntlet-nerf
  • Dragon Ball FighterZ ist am 9 Mai. geupdatet worden und hat nun einen monatlichen Wettbewerb mit dem Titel FighterZ Cup und einen neuen Party Battle Modus.
    https://www.gamespot.com/articles/dragon-ball-fighterz-adds-party-battle-fighterz-cu/1100-6458767/
    https://www.facebook.com/BandaiNamcoUS/posts/10156290216185629
  • Bei PUBG ist die Testphase für die neue Karte, die nun Sanhok heißt, in die dritte Runde gegangen. Bis zum Montag soll die Map auf dem PC getestet werden können. Die Map ist auch  um vier neue Sektionen erweitert worden. Ausserdem soll es nun möglich sein, mit Äpfeln zu werfen.
    https://www.gamespot.com/articles/pubg-savage-map-returns-tonight-on-pc-heres-whats-/1100-6458856/
    https://www.eurogamer.net/articles/2018-05-11-playerunknowns-battlegrounds-now-lets-you-lob-apples-at-your-foes
  • Seit dem 10.5. ist die Erweiterung Beasts of the Sanctuary für das Spiel Warframe verfügbar für PC, XBox One und PS4. Neu ins Spiel gekommen sind nun ein neuer Survival Modus mit dem Titel Sanctuary Onslaught, sowie die neue Warframe-Charakterin Khora.
    https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-17-warframes-beasts-of-the-sanctuary-update-adds-new-character-survival-mode
    https://www.gamespot.com/articles/pubg-savage-map-returns-tonight-on-pc-heres-whats-/1100-6458856/
  • Die Einführung der Privaten Crews bei Sea of Thieves ist um eine Woche verschoben worden. Kurz vor Release des Updates fand man noch einige Bugs in der PC-Version, die man erst noch ausbügeln wollte. Allerdings könnte der Release des ersten DLC The Hungering Deep kurz bevor stehen oder zumindest bald näher beschrieben werden von den Entwicklern.
    https://www.polygon.com/2018/5/10/17340466/sea-of-thieves-update-sharing-items-cosmetics
    https://www.eurogamer.net/articles/2018-05-10-sea-of-thieves-is-finally-getting-a-private-crew-option-next-week
  • Kommen wir nun zum Update der Woche. Also für mich zumindest. Das Ubisoft Spiel Star Trek Bridge Crew kriegt mit einem neuen DLC endlich die Brücke der NCC-1701-D, also die Next Generation Enterprise dazu. Es sollen nun auch Romulaner und die Borg als gegnerische Parteien dazukommen und den aus der alten Serie bekannten Planetenkiller. Für die Next-Gen Brücke gibt es nun auch die neue Rolle „Operations“ und neue Missionstitel „Patrol“ und „Resistance“. Bei „Resistance“ soll es darum gehen, die Föderation vor einem Angriff eines Borg-Kubus zu retten. Der Borg-Kubus soll dabei so agieren wie in den TV-Serien oder dem Film First Contact und alles assimilieren, was ihm in den Weg kommt, während man versucht neue Taktiken auszuprobieren, denn der Kubus passt sich auf alle Strategien an, die man anwendet und wird dabei immer stärker. Das DLC soll zum 22. Mai verfügbar sein.
    https://blog.us.playstation.com/2018/05/09/star-trek-bridge-crews-new-dlc-enters-the-next-generation-on-ps-vr-may-22/
    https://www.polygon.com/2018/5/9/17336898/star-trek-bridge-crew-next-generation

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei