Die Nerdesschau: Entertainment & Technologie – KW19/2018

https://www.youtube.com/watch?v=kVJkSNRlmyw


01:00 – Cancellations

02:40 – Renewals

04:25 – Neue Serien nach Pilotorder

06:34 – Disney-Jahreszahlen & Marvel Zukunftsplanung

08:42 – The Man Who Killed Don Quixote

Kurznachrichten

09:57 – Iron Man Anzug gestohlen

10:24 – Twitter Passwörter unsicher

11:02 – YouTube: Creators for Change

11:28 – Google Duplex

14:26 – Deadpool 2 Werbekampagne

14:49 – Arrested Development Schauspieler sauer

15:13 – Patty Jenkins Gage Wonder Woman 2

15:51 – Formel 1 Streaming Service

16:32 – Lethal Weapon Neubesetzung

17:02 – Neue Filme

G.I.Joe: Snake-Eyes, Bright 2, Bad Boys for Life, Bill & Ted face the music, John Wick: Kapitel 3, Sherlock Holmes 3, The Hitman’s Wife’s Bodyguard, Rambo V, Infidel, 355, Hobbs & Shaw, Constantin Animationsfilme, Six Billion Dollar Man, Midsommer, Bios, The Turning, A Dog’s Journey, Tenacious D 2, Greenland, The Last Resort, Peter Jackson Herr der Ringe Serie oder DCEU-Film?, Obi-Wan Film?

24:15 – Neue Serien

You, F.E.A.R., Sledge Hammer

25:40 – Neue Trailer

The Spy Who Dumped Me: https://www.youtube.com/watch?v=CXkUaaVrB_s
The Predator: https://www.youtube.com/watch?v=VPI9E-wNK8s

Searching: https://www.youtube.com/watch?v=3Ro9ebQxEOY

13 Reasons Why Season 2: https://www.youtube.com/watch?v=0XuOkYlUWIs

Arrested Development Season 5: https://www.youtube.com/watch?v=gXg2_yExgVY

Luke Cage Season 2: https://www.youtube.com/watch?v=sB1in0KkoG4

25:55 – Neue Comics

Deadpool & Cable Annual, Zootopia

Hallo und herzlich willkommen zur ersten Ausgabe der Nerdesschau – Entertainment & Technologie. Ich habe ein wenig an der Struktur der Nerdesschau geändert und habe die Nerdesschau aufgesplittet in eine Ausgabe für Gaming und eine für Entertainment. In der Gaming Ecke der Nerdesschau findet ihr alle Neuigkeiten aus dem Bereich Videospiele und ab und zu auch mal Brettspiele. In der Entertainment & Technologie Ausgabe findet ihr alle Infos aus dem Bereich Film und Fernsehen und was in der Tech-Industrie gerade abgeht. Schreibt mal in die Kommentare rein, wie euch diese Trennung gefällt. Die heutige erste Ausgabe der Nerdesschau für Entertainment und Technologie wird auch etwas anders sein, denn wir haben ein grosses Thema: Welche Serien sind gecancelt worden und welche Serien gehen weiter.

Im Verlauf der Woche, und besonders am Wochenende hat es fast so ausgesehen, als wenn ein großer Typ im TV Business den Infinity Gauntlet angezogen hätte und geschnipst hätte, denn eine riesige Menge an Serien ist plötzlich beendet worden. Und eine weitere grössere Anzahl ist neu bestellt worden. Da alles ziemlich chaotisch abgelaufen ist im Verlauf der Woche, versuchen wir mal das Schlachtfeld ein wenig aufzuräumen. Wir gehen dabei von Sender zu Sender durch und beginnen erst mal bei den Serien, die vergangene Woche gecancelt wurden.

Cancellations

abc hat in der vergangenen Woche Alex Inc, The Crossing, Deception, Designated Survivor, Marvel’s Inhumans, Kevin (Probably) Saves the World, Ten Days in the Valley, The Mayor und Quantico eingestellt. Die Inhumans waren eh schon mehr oder weniger gecancelt gewesen. In der Schwebe hängt dafür aber Agents of S.H.I.E.L.D., deren Quoten nach der Versetzung auf den Freitags Slot zwar immer stärker abgefallen waren, die aber eine stabile internationale Fanbase hat und als Werbe-Zugpferd für die Marvel-Filme fungieren kann, insbesondere weil Agent Coulson-Darsteller Clark Gregg im kommenden Jahr beim Captain Marvel Film mitspielen wird. Die Zukunft der Agenten soll im Verlauf der kommenden Woche bestimmt werden.

CBS hat Kevin can wait, Scorpion und Superior Donuts gecancelt. The CW hat Valor und Life Sentence aus seinem Programm geworfen. Fox hat die Serien The Exorcist, The Last Man on Earth, Lucifer, The Mick und Brooklyn Nine-Nine beendet. Brooklyn Nine-Nine ist allerdings einen Tag später wieder zum Leben erweckt worden, nachdem der Sender NBC die Serie fortsetzen möchte. NBC selbst hat unter anderem The Brave, Great News, Rise und Taken gecancelt. Der Genre-Spartenkanal Syfy hat ausserdem The Expense beendet.

Renewal

Auf der Seite der Serien mit einer weiteren Bestellung finden sich beim Sender abc American Housewive, Black-ish, For the People, Fresh off the Boat, The Goldbergs, How to get away with murder, Speechless, Splitting up together und Station 19. CBS verlängerte Criminal Minds, Elementary, Instinct, Life in Pieces und Man with a Plan. The CW orderte eine weitere Staffel von iZombie und The 100. Fox wird in der kommenden Saison weitere Folgen von Bob’s Burger, Family Guy, The Resident und Star zeigen. NBC orderte neue Folgen von A.P. Bio, The Blacklist, Blindspot, Chicago Fire, Med und P.D. , Good Girls und Law & Order. Das Kabelnetzwerk verlängerte die Animationsserie Final Space, Netflix orderte eine neue Staffel von Santa Clarita Diet, Starz verlängerte die Serie Outlander um gleich zwei Staffeln, Rick & Morty wurde nach langer, ungewisser Phase direkt um 70 Folgen beim Cartoon Network verlängert und YouTube verlängerte die plötzliche Hitserie Cobra Kai direkt um eine zweite Staffel. Nachdem die Serie 6 Staffeln lang auf dem Sender abc gelaufen ist, dann plötzlich gecancelt wurde und in der Zwischenzeit Roseanne grossen Erfolg mit politisch-konservativen Figuren hatte, wurde Tim Allens Serie Last Man Standing nach einem Jahr Pause vom Sender Fox wiederbelebt und soll in der kommenden Saison in die jetzt siebte Staffel gehen.

New Shows

Ebenfalls kündigten die Sender neue Serien an, also Serien, die die Pilotphase erfolgreich abgeschlossen haben. Da wird es bei abc folgende neue Serien geben: A Million Little Things, The Fix, Grand Hotel, The Kids are alright, The Rookie, Single Parents, Take Two, Schooled und Whiskey Cavalier. CBS wird die neuen Serien Blood & Treasure, The Code, Fam, F.B.I., God friended me, Magnum P.I., The Red Line, Welcome to the Neighborhood, sowie ein neues Projekt von Damon Wayans Jr. im Programm der kommenden Saison haben. The CW wird All American, Charmed, In The Dark, Legacies und Roswell New Mexico im Angebot haben. Charmed und Roswell sind dabei Reboots der albekannten gleichnamigen Serien, Legacies soll im gemeinsamen Universum von The Vampire Diaries und The Originals spielen. Fox startet The Cool Kids, The Passage, Proven Innocent, Rel. NBC hat dann noch die Serien Abby’s, The Enemy Within, The Gilded Age, I Feel Bad, The Inbetween, Manifest, New Amsterdam und The Village neu geordert. hulu hat 10 Folgen der Serie Light as a Feather geordert, Netflix die Anime-Serie Seis Manos und die Serie After Life von Ricky Gervais. Adult Swim hat von der Komödiantin Amy Poehler einen Piloten zu „Three Busy Debras“ in Auftrag gegeben. Facebook hat eine Serie bei u.a. Cristiano Ronaldo in Auftrag gegeben über junge Fussballspieler, das von dem neuen Filmstudio wiip verfilmt werden soll. YouTube hat eine Serien-Fassung des Teenagerfilms Edge of Seventeen in Auftrag gegeben.

Alle anderen Serien wurde bereits früher entweder gecancelt oder erneuert. Die hier jetzt in diesem Block besprochenen Serien sind alle im Verlauf des vergangenen Wochenendes entweder gecancelt oder verlängert worden.

Disney Jahresbericht

In einem Telefoncall mit Investoren hat Disney Boss Bob Iger über die Jahreseinnahmen des Unternehmens und ein wenig über die Zukunft der Marvel Filme gesprochen. Unter anderem soll der Erfolg von Black Panther mitgeholfen haben, eine Ertragssteigerung um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu erreichen. Darüber hinaus waren die meisten Sparten des Disney Konzerns wie Medien und Netzwerke, Parks und Studios deutlich über den prognostizierten Zahlen und nur der Bereich für interaktive Medien soll unter den Zielerwartungen geblieben sein.

Bezüglich der Zukunft der Marvel Filme äusserte sich Iger diesbezüglich, dass bereits jetzt die Filme für die nächste Dekade geplant werden, sowie die Pläne nach den Avengers. So könnte es sein, dass es neue Eventmovies im MCU geben könnte, die nicht unbedingt immer nur die Avengers beinhalten könnten. Mögliche Kandidaten für ein solches Franchise könnten zum Beispiel die X-Men sein, wenn der Merger mit Fox durchgehen würde.
Bei dem Fox-Disney Deal gibt es nun Entwicklungen auf der Seite Comcasts, die den Aufkauf verhinden wollen. So soll Comcast mit Investment-Banken verhandeln um ein Übernahmeangebot an Fox in Höhe von 60 Mrd. US-$ abzugeben, im Vergleich zu Disneys 52,4 Mrd, sowie 31 Mrd. US-$, die man für die Übernahme von Sky bieten möchte. Die Entscheidung, dieses Angebot offiziell zu unterbreiten hängt aber derzeit noch von der Entscheidung des amerikanischen Justizministeriums ab, das derzeit über die Übernahme von AT&T und Time Warner entscheiden soll. Und diese Entscheidung hängt auch davon ab, ob Präsident Trump erlaubt, dass CNN verkauft werden darf, denn CNN hängt innerhalb der Time Warner Gruppe. Es sind also sehr viele Bausteine in einem sehr komplexen System derzeit und es bleibt also spannend, wie sich diese Übernahme-Geschichten in Zukunft entwickeln werden.

Eine positive Nachricht aus dem MCU kann ich aber noch bringen: Kevin Feige soll in einem Interview gesagt haben, dass nach dem Captain Marvel Film durchaus ein möglicher Kamala Khan a.k.a. Ms. Marvel Film in Planung sein könnte.


https://www.cnbc.com/2018/05/08/disney-earnings-q2-2018.html
http://money.cnn.com/2018/05/11/media/comcast-disney-fox-sky/index.html
https://www.nbcnews.com/business/business-news/comcast-looks-cash-outbid-disney-fox-assets-n872211
https://www.usatoday.com/story/tech/2018/05/07/comcast-said-plan-cash-deal-beat-disney-fox-assets/588876002/
https://io9.gizmodo.com/kevin-feige-says-the-mcu-has-plans-for-kamala-khans-m-1825981826

Don Quixote

Der Film The Man Who Killed Don Quixote soll am 19. Mai seine Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes feiern dürfen. Dies ist eine von sehr vielen Nachrichten, die rund um den Film von Monty Python Legende Terry Gilliam an die Öffentlichkeit gekommen sind. Die Produktion des Films hat fast 30 Jahre lang gedauert, denn Gilliam hatte vergeblich in den 90ern und 2000er Jahren versucht das Leben von Don Quixote zu verfilmen, doch erst jetzt konnte er diesen Film vervollständigen. Das Drama hinter den Kulissen wurde bereits 2002 von der Dokumentation Lost in La Mancha verfilmt und die gleiche Filmcrew soll nun eine weitere Doku mit dem Titel He dreamed of Giants verfilmen. Vor dem Kinostart des Films in Cannes wurde allerdings eine grosse Rechtsschlacht mit einem ehemaligen Produzenten durchgeführt, der nun aber gewonnen wurde mit dem Ergebnis, dass der Film nun gezeigt werden darf. Vor dem Gerichtsurteil erlitt Gilliam allerdings einen Schlaganfall, von dem er sich aber derzeit wieder leicht erholt haben soll. Allerdings gab es noch eine weitere schlechte Nachricht zum Film. Amazon Studios hat sich zurückgezogen, um den Film im amerikanischen Raum zu vertreiben. Hoffen wir mal, dass die Geschichte um diesen Film ein gutes Ende nehmen wird, denn Gilliam scheint wohl gegen sehr viele Windmühlen gekämpft zu haben bei diesem Film.
https://www.thewrap.com/terry-gilliams-don-quixote-loses-amazon-us-distributor-wins-court-fight-screen-cannes-closer/
https://pagesix.com/2018/05/10/terry-gilliam-suffered-minor-stroke-shortly-before-quixote-legal-victory/
http://variety.com/2018/film/news/terry-gilliam-the-man-who-killed-don-quixote-lost-in-la-mancha-he-dreams-of-giants-1202805656/
http://deadline.com/2018/05/terry-gilliam-the-man-who-killed-don-quixote-court-decision-cannes-1202386057/
http://www.vulture.com/2018/05/terry-gilliams-don-quixote-is-getting-another-documentary.html
https://www.engadget.com/2018/05/10/amazon-drops-terry-gilliam-movie/

Kurznachrichten

  • Ein originaler Iron Man Anzug, in dem Robert Downey Jr. während der Dreharbeiten zum ersten Iron Man gesteckt haben soll, soll vor kurzem aus einem Filmlager gestohlen worden sein. Der Wert des Anzugs wurde auf mehr als 325.000$ geschätzt. Falls also irgendeiner von euch zufällig einen nutzlosen Iron Man Anzug finden sollte, sollte dieser sofort die nächste Polizeistation oder Tony Stark anrufen.
    https://edition.cnn.com/2018/05/10/entertainment/iron-man-suit/index.html
  • Der Kurznachrichtendienst Twitter hat zu Beginn des Monats all seine 336 Millionen Nutzer dazu aufgefordert, ihre Passwörter zu ändern. So wurde ein Bug festgestellt, dass in internen Logs Passwörter unverschlüsselt im Blanktext abgespeichert wurden. Angeblich soll die Infrastruktur von Twitter aber nicht gestört worden sein. Um aber diese mögliche Schwachstelle zu stopfen sind nun alle Nutzer gebeten worden das Passwort zu ändern, falls doch Angreifer diese Daten hätten abgreifen können. Normalerweise werden die Passwörter in einem gehashten Format gespeichert, das ist eine verkürzte und verschlüsselte Form des Passworts, allerdings soll in diesem Bug das Passwort im Blanktext verwendet worden sein.
    http://money.cnn.com/2018/05/03/technology/twitter-password-bug/index.html
  • YouTube hat eine internationale Kampagne unter dem Mantel Creators for Change bekannt gegeben. So sollen 47 Kanäle als Botschafter gekürt werden, die dann helfen sollen, gegen Hassbotschaften, Fremdenfeindlichkeit und/oder Extremismus anzukämpfen. Das Programm soll mit 5 Millionen US-$ gefördert werden. Deutsche Botschafter sollen MaximNoise, Datteltäter, ImJette und Diana Zur Löwen sein.
    https://www.digitaltrends.com/social-media/youtube-creators-for-change-2018/
  • Bei der Google-internen Entwicklerkonferenz Google I/O ist Google Duplex vorgestellt worden, ein neuer Sprachassistent, der menschliche Betonungen in Gesprächen täuschend echt simulieren kann. So wurde auf der Konferenz mehrere Gespräche vorgeführt, in denen der Sprachcomputer unter anderem bei einem Friseur einen Haarschneidetermin oder in Restaurants Tische reserviert. Idee dieser Technologie soll sein, dass die Terminangaben bei der Google Suche automatisch aktualisiert werden könnten, wenn die KI bei den Geschäftsbesitzern anrufen würde, und diese die Öffnungszeiten via Telefon aktualisieren könnten. Wenn ich meinen Senf dabei geben dürfte, denke ich mal, dass Duplex es durchaus schaffen könnte, den Turing Test zu schaffen, wenn man sich die Dialoge anhört.
    https://www.theguardian.com/technology/2018/may/08/google-duplex-assistant-phone-calls-robot-human
    https://slate.com/technology/2018/05/google-duplex-can-make-phone-calls-for-you-but-it-should-have-to-identify-itself.html
    https://www.forbes.com/sites/shephyken/2018/05/13/google-introduces-lifelike-ai-experience-with-google-duplex/#16146ce14dcf
  • Die Deadpool 2 Werbekampagne ist derzeit auf voller Fahrt. So persiflierte Deadpool Schauspieler Ryan Reynolds nicht nur die Anti-Spoiler-Kampagne der Russo-Brüder für Avengers Infinity War, sondern nervte auch Hugh Jackman, David Beckham, versuchte sich beim European Songcontest für Kanada einzuschmuggeln und machte zwischenzeitlich Zwischenstops bei Real Madrid und in Berlin bei Hertha BSC.

    https://www.youtube.com/watch?v=IYcAnySSLUg

    https://twitter.com/VancityReynolds/status/994749395127160837
    https://twitter.com/VancityReynolds/status/994577364599308288
    https://twitter.com/VancityReynolds/status/994200379800932358
    https://twitter.com/VancityReynolds/status/993926374741168129

  • Mehrere Schauspieler der Serie Arrested Development sind sauer über die Veröffentlichung der neuen Schnittfassung der vierten Staffel. Dadurch dass die Struktur der Staffel geändert wurde und die Schauspieler ursprünglich nach Grösse des Auftretens in einer Folge bezahlt wurden, fordern diese nun eine neue Bezahlung. Ist ein spannendes Thema, wie ich finde, da ich mich da auch frage, wie Schauspieler unter anderem bei Director’s Cuts von Filmen kompensiert werden.
  • Es ist bekannt geworden, dass die Regisseurin Patty Jenkins für die Regie bei Wonder Woman 2 insgesamt 9 Millionen US-$ erhalten soll. Dies ist das neun-fache ihrer Gage für den ersten Teil des Films und ist damit die bislang grösste Gage für eine weibliche Regisseurin überhaupt. Bislang lag dieser Rekord bei 5 Millionen US-$. Genaue Zahlen für männliche Regisseure gibt es meines Erachtens nach nicht, aber Peter Jackson und Christopher Nolan sollen für King Kong und Dunkirk respektive durchaus Gagen in Höhe von bis zu 20 Millionen plus Beteiligungen am Einspielergebnis erhalten haben.
    https://www.pastemagazine.com/articles/2018/05/patty-jenkins-9-million-payday-for-wonder-woman-2.html
    https://screenrant.com/christopher-nolan-director-dunkirk-salary/
  • Der Formel 1 Streaming Service F1 TV ist zu Beginn des Großen Preis von Spaniens gestartet worden. Bei dem kostenpflichtigen Angebot gibt es 2 Pakete. Im TV access Paket für knapp 27 Euro findet man unter anderem Rückblicke auf vergangene und historische Rennen, Dokus und ausgewählte Zusatzinfos wie Zeitdaten, Reifendaten oder Team Radio. Beim Pro Angebot für knapp 65 Euro im Jahr kann man alle Rennen live und on-demand schauen, sowie alle Onboard Kameras, ungeschnittenen Team-Radios und Leaderboards. Allerdings sollen die ersten Erlebnisse mit diesem Angebot zwiespältig gewesen sein, viele User berichteten unter anderem von Zeitverzögerungen und vielen Buffer-Effekten.
    https://www.forbes.com/sites/csylt/2018/05/13/f1-boss-describes-misfiring-streaming-service-as-work-in-progress/#6bc86f12a857
    https://f1tv.formula1.com/en/current-season/spanish-grand-prix/2018-spanish-grand-prix-race
  • Wie in der letzten Nerdesschau berichtet, wurde Clayne Crawford von der Serie Lethal Weapon gefeuert, nachdem mehrere Beschwerden aus der Produktion heraus bekannt geworden sind. Nach einigen Tagen Ungewisseheit soll dieser nun durch Steve Stiffler persönlich, also Schauspieler Seann William Scott ersetzt werden. Eine interessante Wahl wie ich finde, und ich bin mal gespannt, wie sich die Serie mit Scott nun ändern wird. Ich bin ja mal gespannt ob in Zukunft nun auch mal die Mutter von Martin Riggs gezeigt werden wird. Ihr wisst schon…
    ‘Lethal Weapon’: Seann William Scott To Replace Clayne Crawford; Series Renewed For Season 3 By Fox
    http://deadline.com/2018/05/lethal-weapon-fans-actors-friends-react-to-clayne-crawford-ouster-1202390001/

Neue Filme

  • Wie bereits öfters berichtet, versucht Paramount zusammen mit Hasbro ein neues Cinematic Universe zu starten, in denen IPs wie MASK, Transformers oder GI Joe zusammengefasst sein könnten. Ein erster Schritt wurde diese Woche gemacht, denn der Drehbuchautor Evan Spilitopoulos wurde beauftragt ein Skript zu einem G.I. Joe Spin-Off zu schreiben, der auf dem Charakter Snake Eyes basieren soll.https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/gi-joe-character-snake-eyes-getting-his-own-spinoff-movie-1111149
  • Doch nicht nur für diesen Film wurde Spilitopoulos engagiert, sondern auch die Fortsetzung des Netflix Event Movies Bright. Er übernimmt dabei die Aufgaben von Max Landis, der die Grundlage für die Welt in Bright vorgelegt hat. Beim zweiten Teil sollen aber die beiden Hauptdarsteller Will Smith und Joel Edgerton, sowie der Regisseur David Ayer wieder mit von der Partie sein.http://collider.com/bright-2-writer-netflix/
  • Bleiben wir bei Will Smith. Knapp 17 Jahre nach Veröffentlichung des zweiten Teils der Bad Boys Reihe soll am 17. Januar 2020 der dritte Teil der Buddy Cop Reihe in die Kinos kommen. In Bad Boys for Life soll natürlich auch Martin Lawrence wieder mit von der Partie sein. Die Regie wird aber diesmal das belgische Regisseuren-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah übernehmen.http://ew.com/movies/2018/05/09/bad-boys-for-life-release-date-you-are-my-friend/
  • Wenn wir grad bei dritten Teilen sind. Da sind diese Woche noch einige weitere angekündigt worden. Bill and Ted Face the Music ist der dritte Teil der Kultfilmreihe zweier Zeitreisenden Metal-Fans gespielt von Keanu Reeves und Alex Winter. Der Film wurde schon seit Jahren von den Machern der alten Filme entwickelt und soll sich nun in der Vorproduktion bei MGM befinden.
    https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/cannes-keanu-reeves-alex-winter-reteaming-bill-ted-3-1107419
    http://variety.com/2018/film/news/bill-and-ted-3-keanu-reeves-alex-winter-1202802946/
    http://collider.com/bill-and-ted-3/
  • Keanu Reeves hat ausserdem ein anderes Filmfranchise, das in die dritte Runde gehen wird, nämlich John Wick: Kapitel 3. Dort haben zu Beginn der Woche die Dreharbeiten begonnen. Der Film soll am 17. Mai 2019 in die Kinos kommen.
  • Wir haben dann noch einen dritten Teil einer Trilogie. Sherlock Holmes III ist endlich bestätigt worden und soll am 25. Dezember 2020 in die Kinos kommen. Robert Downey Jr. und Jude Law wurden bereits bestätigt für den dritten Teil, allerdings ist noch nicht klar, ob Regisseur Guy Ritchie wieder die Regie übernehmen wird
    http://ew.com/movies/2018/05/07/sherlock-holmes-3-2020/
    https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/sherlock-holmes-3-sets-christmas-2020-release-date-1109332
    http://deadline.com/2018/05/warner-bros-dates-sherlock-holmes-3-for-christmas-2020-1202384395/
  • Bleiben wir bei den Fortsetzungen. Das Filmstudio Millennium Films hat bei den Filmfestspielen in Cannes mehrere Poster für kommende Filme gezeigt. Darunter waren Poster zu Angel has fallen, dem dritten Teil der „has fallen“ Reihe mit „Olympus“ und „London“, The Expendables 4, The Mechanic 3 und eine Fortsetzung des Films The Hitman’s Bodyguard mit Samuel L. Jackson, Ryan Reynolds und Salma Hayek in den Hauptrollen mit dem Titel The Hitman’s Wife’s Bodyguard.
    https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/cannes-hitmans-bodyguard-sequel-hitmans-wifes-bodyguard-works-1108989
  • Ein weiteres Poster von Millennium Films zeigte ausserdem Rambo V, das einen Starttermin im Herbst 2019 anstreben soll. Sylvester Stallone ist wieder mit an Bord, allerdings steht dieser in den kommenden Monaten noch bei anderen Filmen vor der Kamera, unter anderem bei The Expendables 4, Escape Plan 2 und Creed 2.http://www.digitalspy.com/movies/news/a820325/arnold-schwarzenegger-sylvester-stallone-reunite-escape-plan-2/
    http://www.digitalspy.com/movies/news/a856549/rambo-5-release-date-poster-sylvester-stallone-rambo-v/
  • Der Horror-Comic Infidel soll verfilmt werden. Auch wenn von der fünfteiligen Comic-Reihe bislang erst 2 Ausgaben veröffentlicht worden sind, wurde diese Woche bekannt gegeben, dass TriStar Pictures die Filmrechte an dem Stoff erworben haben. Oscar Preisträger Michael Sugar soll die Verfilmung produzieren. Der Comic handelt von einem amerikanischen Muslim, der mit seiner Familie in ein verfluchtes Haus einzieht.
    https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/infidel-comic-landed-a-movie-deal-2-issues-1110881
    https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/tristar-michael-sugar-team-racial-horror-thriller-infidel-1110436
  • Bei den Filmfestspielen von Cannes wurde der Cast für einen neuen Spionage-Film mit dem Titel 355 vorgestellt. Jessica Chastain, Marion Contillard, Penelope Cruz, Fan Bingbing und Lupita Nyong’o sollen in dem Projekt von Regisseur Simon Kinberg mitspielen und soll eine Art weibliche Antwort auf Mission Impossible und James Bond sein.
    http://deadline.com/2018/05/female-spy-film-355-jessica-chastain-marion-cotillard-penelope-cruz-fan-bingbing-lupita-nyongo-simon-kinberg-cannes-market-1202380078/
    http://variety.com/2018/film/news/jessica-chastain-lupita-nyongo-marion-cottilard-spy-thriller-355-1202793675/
    http://deadline.com/2018/05/huayi-brothers-international-lands-chinese-rights-to-spy-thriller-355-1202389615/
  • Der Fast & Furious Spin Off Film Hobbs and Shaw ist um eine Woche nach hinten verschoben worden und soll nun am 2. August 2019 starten anstatt am 26. Juli.
    https://www.digitaltrends.com/movies/fast-and-furious-spinoff-hobbs-and-shaw-news/
  • Constantin Film hat sich die Rechte an drei Animationsfilmen gesichert, die 2019 und 2020 herauskommen sollen. Darunter gehören die Filme Mia and Me, Quixote – the Heirs of La Mancha und 100% Wolf.
    https://www.hollywoodreporter.com/news/cannes-germanys-constantin-nabs-trio-animated-features-studio-100-1110099
  • Der Film Six Billion Dollar Man, basierend auf der um die Inflation angepasste Fassung des Sechs-Millionen Dollar Manns Steve Austin hat seinen Regisseur verloren. Aufgrund angeblicher kreativen Differenzen ist der Regisseur Damian Szifron nun aus dem Projekt ausgeschieden. Steve Austin soll von Mark Wahlberg gespielt werden, für die Rolle des Oscar Goldman soll derzeit Mel Gibson heiss gehandelt werden. Derzeit wird immer noch der Filmstart am 31. Mai 2019 angepeilt.
    https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/six-billion-dollar-man-loses-director-1109969
  • Der Regisseur Ari Aster soll den Horrorfilm Midsommer für das Studio A24 realisieren. Dies wird die zweite Kollaboration sein zwischen Studio und Regisseur, da dessen Regie-Debüt Hereditary am 8. Juni bereits in die Kinos kommen wird.
    http://deadline.com/2018/05/ari-aster-hereditary-a24-commitment-next-horror-film-1202385437/
    https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/a24-hereditary-filmmaker-team-new-horror-thriller-1109917
  • Universal Pictures hat mehrere Filme angekündigt. Unter anderem soll der Science Fiction Film Bios mit Tom Hanks in der Hauptrolle am 2. Oktober 2020 herauskommen, in dem Hanks den letzten Menschen auf der Erde spielen wird, also quasi Cast Away auf dem gesamten Planeten. Ausserdem soll von Amblin Entertainment der Thriller The Turning am 22. Februar 2019 in die Kinos kommen und die Buchverfilmung A Dog’s Journey am 17. Mai 2019.
    https://www.hollywoodreporter.com/news/universal-sets-tom-hanks-sci-fi-flick-bios-2020-1108742
    http://variety.com/2018/film/news/tom-hanks-sci-fier-bios-2020-release-1202800241/
  • Jack Black hat bei einem Live Konzert von Tenacious D angekündigt, dass ein Sequel zum Film Tenacious D in the Pick of Destiny geplant sein soll. Laut Black soll der Film aber schon im Oktober in die Kinos kommen.
    https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/films/news/tenacious-d-sequel-the-pick-of-destiny-jack-black-movie-kyle-gass-a8340761.html
  • Ex Captain America Darsteller Chris Evans soll Hauptdarsteller im kommenden Katastrophenfilm von District 9-Regisseur Neill Blomkamp werden. Der Film soll den Namen Greenland haben und soll Ende des Jahres gedreht werden.
    http://deadline.com/2018/05/chris-evans-star-greenland-movie-neill-blomkamp-stxinternational-cannes-1202389619/
  • Das chinesische Filmstudio Tianying Media soll die Rechte an dem Drehbuch zur Science-Fiction Geschichte The Last Resort erworben haben, das ursprünglich von Stan Lee geschrieben wurde und auf seiner alten Comic-Reihe The Virtue of Vera Valiant basieren.
    https://www.hollywoodreporter.com/news/cannes-chinas-tianying-media-acquires-stan-lee-sci-fi-script-1111441
  • Laut einem wilden Gerücht, das ScreenRant via der Herr der Ringe Fanseite The One Ring verbreitet hat, soll Peter Jacksons Produktionsfirma derzeit vor der Frage stehen, ob sie einen einen Film für das DC Universum drehen sollen oder bei der Herr der Ringe Serie bei Amazon einsteigen sollen. Das ist jetzt ein ziemliches wildes Gerücht, aber klingt interessant, wenn es stimmen sollte. Klar, ein DC Film von Peter Jackson wär durchaus mal etwas anderes, andererseits soll in die amazon Serie schon so viel Geld hineingebuttert worden sein, dass eine Fortsetzung mit dem Stil Jacksons durchaus ein sehr geschliffenes Produkt ergeben könnte.

    https://screenrant.com/peter-jackson-dceu-movie/

  • Ein weiteres wildes Gerücht handelt von dem geplanten Obi-Wan Film. So soll in der Produktionsstätte in Pinewood, Grossbritannien derzeit bis zum Ende des Jahres Star Wars Episode IX gedreht werden. Anschliessend soll dann das Gelände umgebaut werden für den nächsten Dreh eines neuen Films, der dann für einen Release im Dezember 2020 ins Kino kommen könnte. Dieser bislang noch nicht angekündigte Film könnte dann der Obi-Wan Film sein.
    https://www.fanthatracks.com/news/film-music-tv/exclusive-obi-wan-kenobi-movie-in-pre-production-filming-scheduled-for-spring-2019/

Neue Serien

  • Der DC Boss bei The CW Greg Berlanti hat eine neue Serie untergebracht beim Sender Lifetime. Dieser hat aus dem Psycho-Thriller Roman You eine Serie entworfen, die jetzt in 10 Folgen verfilmt werden soll.
    http://deadline.com/2017/04/you-greg-berlanti-sera-gamble-drama-series-lifetime-1202072764/
  • Greg Russo soll für das YouTube MCN Machinima das Spiel F.E.A.R. verfilmen. Russo hatte bislang schon Drehbücher für Film-Reboots von Mortal Kombat und Resident Evil verfasst haben. Machinima könnte dieses Projekt vermutlich als Web-Serie wie vergleichsweise Mortal Kombat: Legacy oder Street Fighter Assassin’s Fist veröffentlichen. Die Rechte der Spiele-Serie F.E.A.R. liegen übrigens bei Warner Bros Games und Machinima ist bekanntlich Teil der Warner Bros. Gruppe.
    https://www.hollywoodreporter.com/news/machinima-inks-development-deal-mortal-kombat-screenwriter-greg-russo-1110972
  • Fans der Kultserie Sledge Hammer könnten sich eventuell auf einen Reboot freuen. Serien-Erfinder Alan Spencer hat in einem Interview mit deadline davon gesprochen, dass er derzeit Gespräche mit TV-Studios wie zum Beispiel Fox haben würde. Gerade in der aktuellen politischen Lage, wäre ein Reboot des Waffenfanatikers Sledge Hammers durchaus möglich. Spencer wies dabei auch auf die grosse Beliebtheit der Serie in Deutschland hin. Also meiner Meinung nach sollten die Fernsehbosse Spencer die Möglichkeitkeit geben, diesen Reboot zu machen, denn er kann bestimmt folgenden Satz sagen: VERTRAUEN SIE MIR, ICH WEISS WAS ICH TUE
    http://deadline.com/2018/05/sledge-hammer-reboot-alan-spencer-donald-trump-nra-1202386377/

Neue Trailer

Vergangene Woche kamen neue Trailer heraus, u.a. zum Film The Spy Who Dumped Me, The Predator und Searching. Weiterhin veröffentlichte Netflix neue Trailer zu den kommenden Staffeln von Luke Cage, 13 Reasons Why und Arrested Development.


The Spy Who Dumped Me: https://www.youtube.com/watch?v=CXkUaaVrB_s
The Predator: https://www.youtube.com/watch?v=VPI9E-wNK8s

Searching: https://www.youtube.com/watch?v=3Ro9ebQxEOY

13 Reasons Why Season 2: https://www.youtube.com/watch?v=0XuOkYlUWIs

Arrested Development Season 5: https://www.youtube.com/watch?v=gXg2_yExgVY

Luke Cage Season 2: https://www.youtube.com/watch?v=sB1in0KkoG4

Neue Comics

  • Passend zum Start von Deadpool 2 wurde für den 15. August Cable and Deadpool Annual Vol. 1 angekündigt, in dem beide Charaktere gemeinsam durch die Zeit reisen sollen. Eine neue monatliche Deadpool Reihe soll zum 6. Juni starten.
    https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/cable-deadpool-annual-comic-sends-characters-time-1111199
  • Überraschenderweise wird im Dark Horse Verlag ein Graphic Novel für Kinder im Zootopia Universum veröffentlicht werden. Dies ist besonders überraschend, da man eigentlich vermuten könnte, dass dies normalerweise via Marvel herausgebracht werden könnte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei