Die Nerdesschau – KW16

01:03 – Lootboxen sollen in den Niederlanden verboten werden
02:22 – Smallville Star Allison Mack verhaftet
04:03 – Rechte-Probleme bei Star Trek: CBS vs. Viacom
http://www.thewrap.com/movies/article/how-web-star-trek-rights-killed-jj-abrams-grand-ambitions-91766
07:38 – Bullyhunters gescheitert
09:04 – In Memoriam: Barbara Bush, R. Lee Eamey, Verne Troyer, Avicii
10:07 – Zahlen von Streaming-Plattformen
11:32 – Strip Fortnite, Philipp DeFranco, Spamfarmen, Werbung bei rechten Kanälen
14:16 – Natalie Portman vs. Benjamin Netanjahu
15:30 – Marvel-Filme bei Fox in der Schwebe

Kurznachrichten
17:52 – Fortnite im Sturm
18:21 – Telegram und Twitch in Russland gesperrt
18:56 – Konami verliert Champions League Lizenz für PES
19:09 – Bill Clinton hat Roman geschrieben
19:34 – LED Kino
19:58 – SAG AFTRA vs. Deep Fakes
20:34 – Neocore Games: 90h Woche bei 40k Warhammer Spiel
21:29 – Hearthstone verliert Produzenten und Game Director
21:48 – Capcoms Puzzle Fighter wird eingestellt
22:21 – Smilegate wird geschlossen
23:02 – Guillermo del Toro Exklusivvertrag mit Dreamworks Animation
23:25 – Valve kauft Campo Santo
24:12 – Ubisoft E3 Konferenz
24:20 – Ash vs. Evil Dead gecancelt

24:38 – Neue Trailer
Jurassic World: Fallen Kingdom: https://www.youtube.com/watch?v=1FJD7jZqZEk
Jurassic Games: https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/jurassic-games-trailer-pits-convicts-dinosaurs-1103532
Deadpool 2: https://www.youtube.com/watch?v=20bpjtCbCz0
The Equalizer 2: https://www.youtube.com/watch?v=HyNJ3UrGk_I
Dark Crimes: https://www.youtube.com/watch?v=x1PtoPiKn4o
Hotel Artemis: https://www.youtube.com/watch?v=JqfuKsoEEms
Unbelievable!!!!! – The Movie: https://www.youtube.com/watch?v=bIaySADwGp4

25:57 – Neue Filme
Birds of Prey, Blackhawk, The Party’s Just Beginning, The American Way, M.A.S.K., xXx 4, The Division, Tommyknockers, Doom, Masters of the Universe

30:29 – Neue Serien
V-Wars, Deadly Class, Transhuman, East of West, Homeland Season 8, Glow Season 2, CBS Renewal, The Witcher

33:17 – Neue Comics
Injustice vs. He-Man and the Masters of the Universe, Spider-Man & Thanos Buch, Tony Stark: Iron Man, Action Comics #1000

35:37 – Neue Spiele
Dark Souls, Castlevania: Grimoire of Souls, Psyvariar, Valkyria Chronicles, Kingdom Hearts III, This is the Police 2, Terraria: Otherworld, NBA Playground 2, Immortal Redneck, Anthem, Battlefield V, Call of Duty: Black Ops 4, World of Demons, Night Trap, The Legend of Bum-bo, Stormdivers, Graveyard Keeper, Battlezone Gold Edition

42:19 – Games Updates DLC Patches
Animal Crossing: Pocket Camp, Monster Hunter World, Overwatch, Destiny 2, PUBG, LEGO Marvel Super Heroes 2, Contest of Champions, Strike Force, Star Wars Battlefront II, Fortnite, Switch, Cities Skylines, Pokemon Go, Warframe, World of Warcraft, Call of Duty: WW2, God of War, Nintendo Labo, War for the Overworld, For Honor

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe der Nerdesschau für die Kalenderwoche 16. Diese Woche gibt es ein ultralanges Video, denn es ist viel passiert letzte Woche. Ich werde auch diesmal keine Cuts machen zwischen meinen Atempausen, aber ich werde mal etwas anderes im Schnitt ausprobieren. Schreibt mal in die Kommentare drunter, wie es euch gefällt. Ach ja, ihr könnt noch einen Kommentar unter das letztes Video schreiben, denn ich wollte dort ein Giveaway machen, wenn ich 10 unterschiedliche Kommentare von euch finde, und bislang gibts leider erst 3 Kommentare.

Redaktionsschluss ist Sonntag abend gewesen und deshalb hört ihr erst nächste Woche etwas über die animierte Fast and Furious Serie, die gerade angekündigt wurde kurz bevor ich mit dem Drehen angefangen hab. Ach ja. Ich bin am Wochenende wieder unterwegs, und ich muss mal schauen, wann ich das nächste Video drehen werde. Also fangen wir mal an

Lootboxen verboten in den Niederlanden

Die niederländische Gaming Authority NGA hat mehrere Spiele mit Lootbox Systemen analysiert. Dabei stellte die Authority fest, dass viele Spiele negative Effekte auf Spieler hätte, insbesondere die Möglichkeit, gefundene Items aus Lootboxen weiter zu verkaufen, würde gegen niederländische Glücksspiel-Gesetze verstossen, insbesondere wegen der starken Suchtgefahr. Von insgesamt 10 überprüften Spielen, kam die NGA zum Schluss, dass insgesamt 4 davon gegen niederländische Gesetze verstossen würde. Daraufhin fällte die Authority eine weitreichende Entscheidung, dass jedes Spiel, dass nicht bis zum 20. Juni 2018 Lootbox-Inhalte aus ihrem Spiel entfernt hätte, möglicherweise verboten werden würde. Direkt genannt wurden bislang keine Spiele, die niederländische Nachrichtenseite NOS vermutete Spiele wie FIFA 18, Dota 2, PUBG oder Rocket League als möglich betroffene Spiele. Und es kommt noch besser. Die NGA hat ausserdem angekündigt, diese Bestrebungen EU-weit auszubreiten. Die Authority will in Zukunft mit anderen EU-Mitgliedsstaaten beraten und dann solche Spiele EU-weit verbieten. So… und jetzt lasst das einfach mal so sacken. Ich bin da jetzt mal sehr gespannt, was die Niederländer da noch so alles vorhaben und wie zum Beispiel die deutschen Pendants reagieren werden.

https://www.gamesindustry.biz/articles/2018-04-20-dutch-gaming-authority-wants-eu-wide-loot-box-legislation

https://www.gamesindustry.biz/articles/2018-04-19-loot-boxes-in-leading-games-violate-dutch-gambling-legislation

Allison Mack

Die Schauspielerin Allison Mack, die bekannt wurde mit der Rolle der Chloe Sullivan bei der Superman-Serie Smallville, ist vergangenen Freitag verhaftet worden. Um die Schauspielerin sind in den vergangenen Wochen mehrere Gerüchte kursiert. So soll Mack nach dem Ende der Fernsehserie Smallville mutmasslich Teil einer Multilevel-Marketing Gruppe namens Nxivm geworden sein. Was ursprünglich als Selbsthilfegruppe für Frauen gedacht war, ist nach kurzer Zeit in eine Art Kult abgedriftet. Macks Kollegin Kristin Kreuk, die bei Smallville Lana Lang verkörperte soll angeblich Mack in diese Gruppe hineingebracht haben, soll sich aber nach einiger Zeit von der Gruppe distanziert haben. Mack soll dann in den Rängen aufgestiegen sein und soll dann eine wichtige Persönlichkeit unter dem Anführer der Gruppe Keith Raniere gewesen sein. Im Verlauf der Jahre sollen dann viele der rein weiblichen Mitglieder der Gruppe als Sexsklaven missbraucht worden sein und es soll Menschenhandel betrieben worden sein. Einige Mitglieder sollen sogar Brand-Markierungen erhalten, die aus den Initialien von Raniere und Mack bestanden haben soll. Nachdem Raniere Ende März verhaftet wurde, ist nun knapp 4 Wochen später auch Mack verhaftet worden . Sollte Mack verurteilt werden, droht ihr nun eine Haftstrafe, die minimal 15 Jahre sein könnte und im schlimmsten Fall lebenslänglich. Ich hab Chloe immer gemacht damals bei Smallville, und wenn ich so etwas heutzutage sehe, kann ich nur eines denken…

SOMEBODY SAVEEEE MEEEEE…

http://deadline.com/2018/04/allison-mack-arrested-sex-trafficking-smallville-actress-1202373240/

Star Trek

Ich habe ja im Verlauf der vergangenen Wochen ja des öfteren über die mögliche Zusammenführung von CBS und Viacom berichtet. In den letzten Wochen haben mehrere Nachrichten rund um Star Trek diesen Streit besonders deutlich gemacht. Die originale Star Trek Lizenz ist lange Zeit im Besitz von Paramount gewesen. Nach mehreren Aufkäufen vereinte die Mutter Viacom die Fernsehgruppe mit der CBS-Fernsehgruppe. Diese wurde aber 2005 ausgegliedert. Die Rechte an den Fernsehserien ging an die ausgegliederte CBS-Abteilung, die Filmrechte blieben bei Paramount. J.J. Abrams soll nach Angaben eines Artikels der Webseite The Wrap Pläne gehabt haben, um parallel zu den Star Trek Filmen auch eine Serie zu produzieren. Dies wurde aber aufgrund der verzwickten Rechtelage nicht erlaubt. So zum Beispiel musste Paramount die Verwendung der Star Trek Charaktere erst einmal bei CBS lizensieren. Umgekehrt forderte Abrams Produktionsfirma Bad Robot, dass man Merchandising-Artikel basierend auf den alten Schauspielern einstellen und dafür die neuen Schauspieler stärker präsentieren solle. CBS selbst soll unter einem Embargo gelegen haben, dass eine Neuentwicklung von Fernsehserien verhindert haben soll. Dieser Streit soll unter anderem auch J.J. Abrams zum Sprung zum Star Wars Universum bewogen haben. Mittlerweile ist dieses mutmassliche Embargo auch beendet, denn CBS entwickelt mittlerweile ja bekanntlich Star Trek: Discovery zusammen mit Netflix. Allerdings kam der Split zwischen den Rechten wieder auf, als zum Schluss der ersten Staffel von Discovery die alte NCC-1701 auftauchte. Der Designer der Raumschiffmodelle John Eaves hat in einem mittlerweile gelöschten Beitrag davon gesprochen, dass eine ungeklärte Rechtelage dazu gesorgt hat, dass das Schiff leichte Veränderungen haben sollte, insbesondere auch im Vergleich zum 2009er Reboot-Schiff. Eaves löschte seinen Beitrag und ein Sprecher musste auch eine Erklärung nachlegen, dass die Entscheidung rein kreativ gewesen sein. Ich denke aber mal, dass da immer noch ein wahrer Kern dahinter stecken muss. Denn bislang müssen die zwei Universen anscheinend noch strikt voneinander getrennt sein, denn als neuer Captain Pike wurde vor kurzem Ansom Mount gecastet, der bis vor kurzem noch Black Bolt in der Inhumans Serie gespielt hatte. Ausserdem soll der junge Spock in Rückblenden zu sehen sein in der zweiten Staffel. Auf der Film-Reihe wird derzeit noch immer spekuliert, wie und ob es dort weitergeht. Der letzte Star Trek Film Beyond war zwar 2016 der erfolgreichste Paramount-Film des Jahres gewesen, aber angesichts der Tatsache, dass bei einem Budget von 185 Mio US-$ nur 343 Mio US-$ weltweit eingespielt hat, ist kein gutes Zeichen für viele weitere Filme. Und erst vor kurzem gab Zachary Quinto bekannt, dass er bislang vernommen hätte, dass insgesamt 3 unterschiedliche Drehbücher in Arbeit seien für ein mögliches Star Trek 4. Eines dieser Drehbücher soll die Rückkehr des von Chris Hemsworth gespielten Vater von James T. Kirk beinhalten und ein anderer Entwurf soll die Quentin Tarantino Idee sein. Welches dieser Skripte verwendet werden sollte und inwieweit die Fernseh-Abteilung wieder mit der Film-Abteilung vereint werden könnte, wird sich noch zeigen, insbesondere wenn die Hausherren von CBS und Viacom sich endlich mal einigen könnten, denn in der Zwischenzeit drohen andere Unternehmen immer grösser zu werden, die Disney mit Fox oder AT&T mit Time Warner. CBS und Viacom können es sich darum nicht leisten, wenn ihre Kronjuwelen so zertrennt sind.

https://www.thewrap.com/zachary-quinto-3-star-trek-4-scripts-including-quentin-tarantinos/

https://www.thewrap.com/how-web-star-trek-rights-killed-jj-abrams-grand-ambitions-91766/

https://io9.gizmodo.com/star-trek-discoverys-version-of-the-enterprise-had-to-1825276401

http://comicbook.com/startrek/2018/04/15/star-trek-discovery-enterprise-design-legal/

Bully Hunters

Die Anti-Online-Mobbing-Anti-Belästigungs-Initiative Bully Hunters hat für einen Skandal gesorgt. Die Grundidee des Projekts war zwar sehr gut gewesen, die Ausführung der Aktion sorgte allerdings für massive Kritik. So ging es den Machern der Aktion darum, dass vor allem weibliche Gamer in Online-Spielen im Fall von Beleidigungen und Belästigungen sofort Hilfe bekommen könnten. Nach Vorgabe der Bully Hunters sollte man via App eine Zentrale benachrichtigen, die dann zeitnah eine Art Mobbing-Helfer schicken soll, der dann den Mobber blossstellen oder auf sonstige Art und Weise stoppen soll, zum Beispiel in dem er selbst gemobbt werden soll. Eine sehr seltsame Art der Selbstverteidigung. Nicht nur diese Art sorgte für Kritik. Auch die Tatsache, dass eine der Moderatorinnen selbst schon mal auf sozialen Medien bei Beleidigungen und Mobbing-Aktionen aufgefallen sei. Oder die Tatsache, dass sämtliche vorgespielten Szenarien vollkommen inszeniert waren. Oder dass gezeigte Statistiken nicht nachvollziehbar und belegbar waren. Oder dass im Rahmen der Aktion auch spezielle Give-Aways mit dem Logo der Bully Hunters verschenkt, bzw. zum Kauf angeboten hatten. Nach der Veröffentlichung des Events sollen sich diverse Unterstützerfirmen von der Aktion distanziert haben und kurz nach der Veranstaltung wurde das gesamte Projekt sang und klanglos eingestellt. Online-Belästigungen sind eine schwierige und gefährliche Sache, aber meiner Meinung nach kann man hier leider nicht Feuer mit Feuer bekämpfen.

https://kotaku.com/bully-hunters-organization-claims-to-hunt-down-harasser-1825296538

Verstorbene Persönlichkeiten

Im Verlauf der vergangenen Woche sind mehrere bekannte Persönlichkeiten gestorben. Neben der ehemaligen First Lady von Präsident George H. W. Bush, Barbara Bush, sind in der vergangenen Woche leider auch der Schauspieler R. Lee Erney gestorben, der seinerzeit unter anderem in Full Metal Jacket Gunnery Sargeant Hartman gespielt hat. Ausserdem ist der Schauspieler Verne Troyer verstorben im Alter von 49 Jahren. Er ist unter anderem auch als Mini-Me bekannt geworden in zwei Austin Powers Filmen. Im Alter von 28 Jahren ist am Freitag der schwedische Musiker und DJ Tim Bergling, auch bekannt als Avicii, verstorben. Ich möchte deshalb den Angehörigen der Verstorbenen mein Mitgefühl ausdrücken, denn es waren Menschen, die das Leben vieler Menschen beeinflusst haben. Sei es als First Lady, die sich für den Kampf gegen Analphabetismus eingesetzt hat, sei es als Schauspieler, die einen zum Lachen bringen oder schockieren mit ihrer Darstellung oder als Musiker, der andere Menschen auf die Tanzfläche zusammenbringt. Mögen sie in Frieden ruhen.

Streaming-Plattformen

Kurz bevor Netflix am Montag seine Quartalszahlen bekannt gegeben hat, ist der Aktienindex des Streaming-Riesen um knapp 1% gesunken, da Analysten befürchteten enttäuscht zu werden. Das hatte sich dann aber danach gelegt, als Netflix von einem 50% Wachstum der bezahlenden Nutzer der Plattform berichtete im Vergleich zum gleichen Quartal vor einem Jahr. Insgesamt soll Netflix nun um die 125 Millionen weltweit zahlende Abonnenten haben. Als Folge dieser Zahlen stieg der Aktienindex dann auch um über 7%. Kurz danach gab auch Amazon Zahlen bekannt und kann nun 100 Millionen weltweite User ausweisen. HBO soll 142 Millionen Nutzer haben, wobei ein Grossteil davon in den USA sein müsste), Spotify soll bei knapp 71 Millionen Nutzern liegen. Interessant ist auch die Nachricht, dass Netflix angeblich mit dem Gedanken gespielt habe, eine komplette Kinokette aufzukaufen, um dort eigene Filme zeigen zu können, um damit eventuell Vorteile bei bei Oscar-würdigen Filmen kriegen zu können. Diese Pläne, die nach Berichten der L.A.Times und Variety allerdings mittlerweile aufgegeben wurden, zeigen den Wunsch nach Anerkennung, das wir bereits in den vergangenen Wochen des öfteren von Netflix gesehen haben, insbesondere beim Filmfestival von Cannes, bei dem Netflix-produzierte Filme ausser Konkurrenz hätten laufen sollen.

https://www.digitaltrends.com/movies/netflix-125-million/

https://www.engadget.com/2018/04/16/netflix-subscriber-count-hits-125-million/

http://variety.com/2018/digital/news/netflix-q1-2018-earnings-beat-expectations-1202754386/

https://www.recode.net/2018/4/19/17257942/amazon-prime-100-million-subscribers-hulu-hbo-tinder-members

YouTube

Im Verlauf der vergangenen Woche sind immer mehr ClickBait Videos zum Thema Fortnite. So gab es laut der Videospiel News Seite Polygon bis zu rund 400.000 gefundenen Videos. Gut Ok, bei mir werden nur knapp 88.000 angezeigt,. Aber das sind immer noch viel zu viele. Dabei folgen die Videos meist immer dem gleichen Muster. Ein Kill bedeutet für die attraktive Dame, die zufällig im Video mitmacht, ein Kleidungsstück, das sie ausziehen muss. Natürlich wird nicht vollkommen blankgezogen, aber ihr wisst schon. Entsprechender Thumbnail mit einem eindeutig platzierten Zensurbalken. Clickbait halt. Einige dieser Videos haben stellenweise bis zu 10 Millionen Views. Da bin ich mal gespannt, wie sich dieser sexistische Trend in Zukunft fortsetzen wird. Und einige dieser Videos sind trotzdem immer noch monetarisiert. Das kommt ja noch dazu. Im Gegensatz dazu werden andere hartarbeitende YouTuber wie zum Beispiel Philip DeFranco immer stärker auf die Probe gestellt. Dessen täglichen News-Videos werden derzeit immer häufiger demonetarisiert und dementsprechend hat er nun angekündigt, eventuell in Zukunft der Plattform den Rücken zu kehren und eine eigene Streaming-Plattform gründen. Denn dessen Videos werden nicht nur demonetarisiert, sondern auch in den persönlichen Vorschlägen heruntergerankt. DeFranco gab an, dass diese Änderung im Anzeige-Algorithmus zwischen 300000 und 450000 Views pro Video ausmachen würde. Der YouTuber Casey Neistat hat derweil eine Kollaboration mit dem Mitbegründer von Patreon Jack Conte angekündigt. Patreon ist eine Webseite, die Content-Entwicklern eine unabhängige monatliche Einnahmequelle einbringt. Eine Kombination aus der Crowd-Funding-Webseite wie Patreon und direkter Videostream-Seite wie YouTube könnte durchaus eine riesige Marktlücke füllen.

Unterdessen gab einer der Geschäftsführenden Leiter von YouTube einem indischen YouTuber ein Interview, indem er erwähnte, dass einer der Gründe für die Veränderung des Partner Programms vor wenigen Monaten unter anderem auch Spamfarmen und Betrüger gewesen seien, die dazu gesorgt haben, Top-Kanäle zu kopieren und Clicks und Views abzuzweigen. CNN hat unterdessen in einer eigenen Recherche herausgefunden, dass vor weissen nationalistischen, rassistischen und rechten Webseiten unter anderem Werbungen von Netflix, Nordstrom oder Amazon gezeigt werden. Ähnliche Berichte gab es bereits im vergangenen Jahr und führte dazu, dass Firmen wie Procter und Gamble, AT&T oder PepsiCo ihre Werbeblöcke von YouTube abgezogen haben. Zum Zeitpunkt, zu dem ich dieses Skript verfasst habe, ist es derzeit noch zu keinen direkten Werbestopps einzelner Firmen gekommen.

https://www.polygon.com/2018/4/13/17234258/fortnite-stripping-youtube-ricegum-myth-twitch

https://www.polygon.com/2018/4/17/17246948/defranco-patreon-casey-neistat-youtube-ceo-demonetized

https://www.polygon.com/2018/4/20/17263806/youtube-partner-program-changes-monetization-robert-kyncl-spam-farms

Natalie Portman

Die Schauspielerin Natalie Portman hat derzeit zu einem Eklat in Israel gesorgt. Die Oscar-prämierte Schauspielerin mit israelischer und amerikanischer Staatsbürgerschaft sollte den wichtigen Genesis Preis in ihrer Geburtsstadt Jerusalem erhalten. Als Protest gegenüber der Politik des israelischen Premiers Benjamin Netanjahu gab die Schauspielerin an, dass sie nicht an der Zeremonie teilnehmen wolle, da sie mit ihrer Anwesenheit nicht Netanjahu unterstützen wolle. In ihrem Statement wies Portman darauf hin, dass „gerade weil sie sich um das Wohl Israel kümmere, eben deshalb gegen Gewalt, Korruption, Ungleichheit und Machtmissbrauch stellen muss“. Netanjahu steht seit einigen Monaten wegen Vorwürfe angeblicher Korruption und Amtsmissbrauch unter starker Kritik im eigenen Land. Israelische Hardliner forderten danach unter anderem den Entzug der israelischen Staatsbürgschaft Portmans. Im Verlauf des vergangenen Monats gab es im Zuge von ursprünglich friedlich-initiierten palästinensischen Protest-Aktionen immer wieder gewaltvolle Ausschreitungen, bei denen Dutzende Palestinenser getötet wurden. Ähnliche Protestaktionen bekannter Stars gab es in den vergangenen Monaten immer wieder, unter anderem sagte die Sängerin Lorde ein Konzert in Tel Aviv ab.

https://www.nytimes.com/2018/04/20/world/middleeast/natalie-portman-genesis-prize.html

https://www.reuters.com/article/us-israel-portman/natalie-portman-says-to-skip-israeli-ceremony-due-to-netanyahu-speech-idUSKBN1HS05C

https://www.nytimes.com/2018/01/31/world/middleeast/israel-lorde-concert-boycott-law.html

Fox Marvel

Schauspieler Josh Brolin gab bekannt, dass seine Rolle als Cable in Deadpool 2 der Start eines 4-teiligen Handlungsbogens sein soll. Diese Aussage kommt fast zeitgleich zum Gerücht, das besagt, dass X-Men: Dark Phoenix der letzte Film des Marvel-Mutanten-Filmuniversums sein soll. Dieses Gerücht basiert auf Aussagen, die ein Blogger angeblich bei einer internen Rede von Fox-Produktionsmitarbeitern gehört haben soll. Die Mutanten, Deadpool und die Fantastic Four sollten dann von Fox abgezogen werden und im Verlauf der Phase 4 ins Marvel-Universum integriert werden. Ob und wie die bisher verwendeten Produktionsmitglieder hinübergehen werden, ist derzeit nicht bekannt. Weiterhin berichtete die Quelle von grossen Nachdrehs bei Dark Phoenix, die unter anderem viel CGI-Arbeit verwenden werden wird, da viele Sets bereits zerstört wurden und digital rekonstruiert werden müssten. Die Quelle gab weiterhin zusätzliche Infos zum Dreh von Avatar 2 und Battle Angel Alita.

Meiner Meinung nach passt das durchaus in das mögliche Bild, das derzeit innerhalb der Fox Studios sein könnte, da viele Mitarbeiter befürchten, ihre Stelle zu verlieren, da man nicht genau weiss, wie der Zusammenschluss von Disney und Fox die Struktur der Studios verändern wird. Dies hat man zum Beispiel bei der Produktion von Spider-Man: Homecoming gesehen, als wichtige Personen wie zum Beispiel der langjährige Produzent Avi Arad nicht übernommen wurden. Nach den neusten Informationen von letzter Woche soll der Deal ja vor dem Beginn des Sommers 2019 zu Ende sein. Mit den ganzen Verschiebungen der letzten Wochen wäre Dark Phoenix wirklich der letzte Film, der vor Sommer 2019 veröffentlich werden könnte, Gambit ist für den 7. Juni 2019 angekündigt und New Mutants soll bekanntlich nach diversen Nachdrehs erst im August 2019 starten, also vermutlich nach dem fertigen Zusammenschluss. Dementsprechend wird sich in Kürze zeigen, wie diese zwei Projekte bald fortgeführt werden sollen.

Meiner Meinung nach wäre ein Secret Wars Film durchaus immer noch der beste und sauberste Weg, um die Mutanten im Marvel Universum zu erklären. Allerdings ist der Film Avengers 4 bereits im letzten Jahr geschrieben und gedreht worden, Monate bevor der Zusammenschluss von Fox und Marvel bekannt gegeben wurde… und wir wissen immer noch nicht wie der vierte Film heissen wird. Aber ruhig Blut, am Ende der Woche sind wir hoffentlich schlauer, was das angeht.

https://www.bleedingcool.com/2018/04/19/kevin-feige-hoovering-up-deadpool-fantastic-four-and-x-men-for-marvels-phase-4-dark-phoenix-the-last-fox-x-men-movie/

http://comicgenre.com/index.php/2018/04/19/exclusive-future-of-disney-fox-deal-for-marvel-characters/

Kurznachrichten:

  • Ein besonders mutiger Spieler ist die Woche in die Medien gelangt, als ein Tornado die Stadt Greensboro in North Carolina heimgesucht hat. Dem Teenager hat es nichts ausgemacht, als um ihn herum Trucks, Häuser und Wohnwägen herumgeflogen sind, denn er hat einfach weiter Fortnite gespielt. Zumindest so lange der Strom noch vorhanden war. Erst dann habe er sich mit seinen Geschwistern im Badezimmer versteckt. Mutig mutig.

https://kotaku.com/as-tornado-closes-in-north-carolina-teen-just-keeps-pl-1825296409

  • Im Kampf gegen die verschlüsselte Textnachrichten App Telegram hat die russische Regierung knapp 2 Millionen IP-Adressen sperren lassen. Telegram war dem russischen Geheimdienst FSB ein Dorn im Auge gewesen, da die Hersteller der App keinen Backdoor-Zugriff für die Geheimdienste gewährte und dies nach einem Gerichtsurteil eines Moskauer Gerichts zu einer Sperre führte. Da Telegram Amazon-Server in seinem Backend verwendet, sind viele gesperrte IP-Adressen im IP-Bereich von Amazon (und auch Google) und als Folge dessen gab es in Russland viele Ausfälle. Insbesondere Twitch ist von der Telegram-Blockade in Russland stark betroffen gewesen.

https://www.polygon.com/2018/4/18/17251630/russia-twitch-amazon-telegram-youtube-roskomnadzor

https://www.engadget.com/2018/04/18/russia-telegram-ban/

  • Konami hat die exklusive Lizenz der Champions League verloren. Dies wurde im Verlauf der Woche bekannt gegeben. Damit verliert Pro Evolution Soccer eine der wichtigsten Lizenzen im direkten Vergleich zum direkten Konkurrenten EA.

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-18-pes-loses-champions-league-official-license

  • Der frühere amerikanische Präsident Bill Clinton hat zusammen mit dem Autor James Patterson einen Roman geschrieben unter dem Titel The President is Missing. Im Gegensatz zu sonst üblichen Publikationen von Politikern soll der Roman ein Thriller sein, der im Verlauf einer internationalen Krise plötzlich verschwinden soll. Das dazu passende Hörbuch soll von Dennis Quaid eingesprochen werden. Veröffentlichungstermin in den USA wird der 4. Juni sein.

https://www.usatoday.com/videos/life/books/2018/03/28/bill-clinton-james-pattersons-trailer-their-new-book-%E2%80%98-president-missing/33354451/

  • Wie bereits vor einigen Wochen berichtet, ist zum ersten Mal in den USA ein LED Screen als Leinwand in einem Kino verbaut worden. Mit dem neuen 10-Meter langen Riesenfernseher aus dem Hause Samsung soll es möglich sein einen Film in HDR und 4K Auflösung zu zeigen.

https://www.hollywoodreporter.com/behind-screen/how-new-led-cinema-screen-could-change-filmmaking-moviegoing-1104745

  • Die Schauspieler Gewerkschaft SAG-AFTRA hat angekündigt, in Zukunft Deep Fakes stärker bekämpfen zu wollen, insbesondere falls diese zum Beispiel für Porno-Filme verwendet werden solle. Mit Deep Fakes ist es möglich, Gesichter von Schauspielern auf Gesichter anderer Schauspieler zu applizieren. SAG-AFTRA will dabei ausloten, inwieweit das Persönlichkeits- oder das Urheberrecht durch Deep Fakes juristisch gebrochen werde. Ich werde wohl im Verlauf der kommenden Wochen das Thema künstliche erzeugte Videos etwas näher auch aus wissenschaftlicher für euch erklären in einem ausführlicheren Video.

https://www.engadget.com/2018/04/20/deepfake-sag-actors-guild-fight-fake-porn/

  • Die Herstellerfirma Neocore Games des kommenden Action RPG Warhammer 40000: Inquisitor – Martyr ist nach einem schlecht platzierten Witz stark in die Kritik geraten. Neocore musste bekannt geben, dass das Spiel verschoben werden müsste und folgte darauf mit einem Witz dass die Mitarbeiter nun eine 90-Stunden-Woche auferlegt bekommen würden, um den Zeitplan zu erfüllen. Dies war nicht nur eine Verhöhnung der Fans, sondern auch der eigenen Mitarbeiter, beschwerten sich viele Fans in sozialen Medien. Bereits im März kursierte in einem offiziellen Forumsbeitrag die Aussage, dass viele Mitarbeiter bereits in einer 80-Stunden-Woche seien ohne Überstundenausgleich. Nach vielen Beschwerden behauptete Neocore, dass die bisherigen Aussagen eher ironisch gemeint seien und dass die durchschnittliche Überstundenanzahl der einzelnen Mitarbeiter bei ca. 11,5 Stunden liegen würde.

https://www.pcgamer.com/warhammer-40k-inquisitor-martyr-delayed-devs-promise-90-hours-per-week-to-finish-it/

  • Beim Blizzard Kartenspiel Hearthstone werden zwei wichtige Personen in Zukunft fehlen. Game Director Ben Brode und Executive Producer Hamilton Chu haben beide im Verlauf des Wochenendes bekannt gegeben, dass sie Blizzard verlassen werden. Ob beide zusammen oder einzeln das Unternehmen verlassen haben, ist derzeit noch nicht bekannt.

http://variety.com/2018/gaming/news/ben-brode-quits-1202775150/

https://www.polygon.com/2018/4/20/17263008/hearthstone-game-director-ben-brode-leaves-blizzard

https://www.hearthpwn.com/news/5514-hamilton-chu-hearthstones-executive-producer-also

  • Nach knapp einem Jahr nach der Veröffentlichung des Spiels Puzzle Fighter hat Capcom bekannt gegeben, dass das Spiel zum 31. Juli eingestellt werden wird und die Server abgestellt werden. Das Spiel ist nach diesem Zeitpunkt unspielbar. Bis zum 23. April soll es noch möglich sein, In-Game-Items zu kaufen, bevor es dann zum 1. Juli aus dem App Store entfernt und danach komplett eingestellt werden soll. Bisherige Spieler sollen kostenlose Items bis zum Ende des Spiels erhalten. Das Capcom Studio Vancouver soll sich nun stärker auf die Dead Rising Serie konzentrieren.

https://www.polygon.com/2018/4/20/17262282/puzzle-fighter-mobile-shutting-down-capcom-vancouver

  • Das Berliner Studio hinter dem besonders in Korea und China beliebten First Person Shooters Crossfire, Smilegate, soll zum Mitte des Jahres geschlossen werden. Dem Studio soll es bislang nicht gelungen sein, das Spiel auch ausserhalb des asiatischen Raums bekannt zu machen. Crossfire kann man vergleichen als eine Art Klon von Counter-Strike 1.6, die allerdings viele weitere Spielmodi und Alien-Gegner besitzt. Und wenn man sich einige Gameplay Videos anschaut, sieht man selbst PUBG auf der XBox vergleichsweise als grafisches Meisterwerk an.

https://www.gamesindustry.biz/articles/2018-04-19-smilegate-to-close-berlin-office

  • Einige Wochen nach der Ankündigung eines Deals zur Gründung eines neuen Labels mit Fox Searchlight hat Dreamworks Animation einen Exklusiv-Deal mit Guillermo del Toro bekannt gegeben, der im Verlauf der kommenden Jahre animierte Familienfilme für das Animationsstudio entwickeln soll. del Toro hatte schon früher mit dem Studio zusammengearbeitet, unter anderem bei den Kung Fu Panda Filmen und dem Shrek-Ableger Puss in Boots.

http://deadline.com/2018/04/guillermo-del-toro-signs-exclusive-deal-with-dreamworks-animation-1202371286/

  • In der Hammernachricht zum Wochenende hat Valve das Indie-Studio Campo Santo aufgekauft. Dies berichtete zuerst kotaku und wurde danach durch einen offiziellen Blogbeitrag auf der Seite von Campo Santo bestätigt. Das Studio hat derzeit 12 Mitarbeiter und ist bekannt geworden durch den Walking Simulator Firewatch. Das aktuelle Projekt In the Valley of Gods soll aber auch unter der Kontrolle Valves für Konsolen ausserhalb der Steam-Infrastruktur veröffentlicht werden. Campo Santo gab in dem Blogbeitrag auch zu, dass sie beim Besuch von IGN im Jahr 2015 eine nicht vergebene Flasche Champagner mit einer Gravur für Valve mitgenommen haben, die ursprünglich für Valve’s Portal 2 gedacht war. Das ist also quasi eine Art Heimkehr. Für die Flasche Champagner natürlich.

https://kotaku.com/sources-valve-buys-firewatch-developer-campo-santo-1825445890

http://blog.camposanto.com/post/173170027579/campo-santo-news

  • Ubisoft hat seine E3 Konferenz für den 11. Juni um ca. 22 Uhr abends deutscher Zeit angekündigt.

https://www.polygon.com/2018/4/17/17247430/ubisoft-e3-2018-press-conference-date-time-livestream

  • Die Action-Horror-Comedy-Serie Ash vs. Evil Dead ist vom Sender Starz nach drei Staffeln gecancelt worden. Die am 15. April gesendete Episode wurde nur noch von 175000 Zuschauern gesehen. In Deutschland konnte man die Serie auf amazon Prime sehen.

https://www.hollywoodreporter.com/live-feed/ash-evil-dead-canceled-at-starz-1104557

Neue Trailer

Wie schon letzte Woche angekündigt ist am vergangenen Mittwoch der Final-Trailer von Jurassic World: Fallen Kingdom veröffentlicht worden. Falls jemand einen anderen Film mit Dinosauriern im Sommer sehen will, dann gibt es einen Trailer von Jurassic Games via Hollywood Reporter, der quasi Ready Player One, Hunger Games und Jurassic Park verbinden will, aber Vorsicht, der Film sieht recht billig aus. Nicht so billig sieht dagegen der Final-Trailer von Deadpool 2, der ebenfalls diese Woche veröffentlicht wurde und seitdem der Trailer herausgekommen ist, spricht eigentlich das halbe Internet nur noch über den Star des Trailers, nämlich Peter. Übrigens berichtet deadline, dass Deadpool 2 nach dem Release des Trailers einige Vorverkaufsrekorde für Filme mit dem Alterskennzeichen R brechen könnte. Dann habe ich noch zwei Trailer mit altbekannten Schauspielern, die man nicht mehr so oft in den vergangenen Jahren gesehen hat: Denzel Washington in The Equalizer 2 und Jim Carrey im Detektiv-Drama Dark Crimes. Dann gibt es einen ersten Trailer zum post-apokaliptischen Film Hotel Artemis mit einem All-Star Cast wie Jodie Foster, Jeff Goldblum, Sofia Boutella und Dave Bautista. Einen All-Star Cast mit Dutzenden alter Star Trek Schauspieler und Snoop Dogg findet man auch beim Trailer zu Unbelievable – The Movie.

Neue Filme

  • Deadline hat vergangene Woche berichtet, dass die chinesisch-amerikanische Regisseurin Cathy Yan einen Film mit Harley Quinn in der Hauptrolle inszenieren soll. Bisher war bekannt gewesen, dass Warner bislang 3 verschiedene Filme für einen möglichen Film mit Margot Robbie in der Hauptrolle entwickelt haben soll, darunter Birds of Prey, Gotham City Sirens und Harley Quinn Vs. The Joker. Es scheint nun so zu sein, dass Birds of Prey nun den Vorzug bekommen sollte. Erst letzte Woche wurde berichtet, dass die Drehbuch-Autorin des Birds of Prey Projekts Christina Hodson mit einer Neufassung des Batgirl Projekts beauftragt sein soll.  Nach der Ankündigung berichtete Variety Journalist Justin Kroll von Gerüchten, dass der Suicide Squad 2-Dreh nach hinten verschoben werden soll und dass Birds of Prey als Sprungbrett für den Batgirl-Solo-Film verwendet werden soll.

http://deadline.com/2018/04/harley-quinn-margot-robbie-cathy-yan-birds-of-prey-warner-bros-dc-entertainment-bat-girl-christina-hodson-1202365866/

  • Aber bleiben wir bei DC. Regie-Legende Steven Spielberg soll die DC Comic Reihe Blackhawk verfilmen. Das wurde im Verlauf der vergangenen Woche bekannt. Die ersten Comics von Blackhawk wurden 1941 veröffentlicht und handelten von einer Elitegruppe von Piloten, die im 2. Weltkrieg geflogen sind. Steven Spielberg hat zuvor aber noch weitere Grossprojekte in seinem Drehplan, nämlich West Side Story, Indiana Jones 5 und Die Entführung des Edgardo Mortara. Erst diese Woche hat Spielberg mit dem bisherigen Einspielerfolg von Ready Player One als erster Regisseur überhaupt mit seinen Filmen insgesamt mehr als 10 Milliarden US-$ an weltweiten Einnahmen erreicht.

http://deadline.com/2018/04/steven-spielberg-dc-films-blackhawk-1202366545/

  • Die schottische Schauspielerin Karen Gillan, die auch bekannt ist für ihre Rollen als Nebula im MCU oder als Amy Pond bei Doctor Who, hat im Film The Party’s Just Beginning nicht nur die Hauptrolle, sondern auch das Drehbuch geschrieben und Regie geführt. Der Film ist eine Dramödie und dreht sich um eine junge Frau, die damit klarkommen muss, dass sich ihre beste Freundin das Leben genommen hat. Der Film ist bereits vor 2 Monaten auf dem Glasgower Film Festival und diese Woche auf dem Tribeca Film Festival gezeigt worden.

http://ew.com/movies/2018/04/20/karen-gillan-the-partys-just-beginning-scotland-tribeca/

  • Der oscar-prämierte Autor des Films 12 Years A Slave John Ridley soll für Blumhouse seine Comic-Reihe The American Way: Those Above and Those Below verfilmen. Er soll dabei nicht nur das Drehbuch schreiben, sondern auch Regie führen. Die Comic-Reihe wurde 2007 unter dem Vertigo Label veröffentlicht.

http://deadline.com/2018/04/the-american-way-john-ridley-superhero-movie-blumhouse-jason-blum-12-years-a-slave-1202365314/

  • Der Regisseur von Fate and the Furious F. Gary Gray soll die Regie führen bei einem kommenden Film zur Hasbro IP M.A.S.K. Dies berichtete The Hollywood Reporter. Gray soll in Kürze weiterhin das Reboot von Men In Black mit Chris Hemsworth und Tessa Thompson inszenieren. MASK soll Teil eines Hasbro Cinematic Universe werden, in dem unter anderem auch die G.I. Joe Reihen, Micronauts, Visionaries, ROM und eventuell auch die Transformers Bestandteil sein könnten.

https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/f-gary-gray-direct-hasbros-mask-movie-1103866

  • Die chinesische Produktionsfirma The H Collective und Vin Diesel haben die Rechte am xXx Franchise erworben. Dieser Deal beinhaltet nicht nur den Erwerb der Rechte der ersten drei Filme, sondern es soll im Verlauf des Jahres auch ein vierter Film mit Vin Diesel in der Hauptrolle gedreht werden.

http://variety.com/2018/film/news/xxx-4-vin-diesel-xander-cage-1202756519/

  • Nachdem David Leitch letzte Woche bekannt gegeben hat, dass er Regisseur beim Hobbs & Shaw Spin-Off der Fast & Furious Reihe werden wird, wurde nun bekannt, dass er auch bei der Verfilmung des Ubisoft Spiels Tom Clancy’s The Division die Leitung übernehmen wird. Bislang war über den Film bekannt gewesen, dass Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain mitspielen sollten. Ubisoft Motion Pictures soll ausserdem noch an weiteren Verfilmungen seiner Spiele Splinter Cell, Ghost Recon, Watch Dogs, Far Cry, Rabbids und einer Fortsetzung des Assassin’s Creed Films arbeiten.

http://variety.com/2018/film/news/david-leitch-the-division-jessica-chastain-jake-gyllenhaal-deadpool-2-1202764110/

  • Universal Pictures hat ein Bieterduell um die Rechte an dem Stephen King Roman Tommyknockers gewonnen und hat sich damit gegen die direkten Konkurrenten Sony und Netflix durchgesetzt. Der nun kommende Film soll von James Wan und Roy Lee entwickelt werden.

http://variety.com/2018/film/news/universal-rights-stephen-king-tommyknockers-movie-1202778378/

  • Die dänische Schauspielerin Nina Bergman hat via Twitter bekannt gegeben, dass sie sich nun darüber freuen wird, beim nächsten Doom Film aus dem Hause Universal Pictures mitspielen zu dürfen. Bislang war noch nicht bekannt gewesen, dass überhaupt ein neuer Doom Film geplant sein sollte. Mal sehen ob die Schauspielerin immer noch im Film mitspielen wird.

https://www.cbr.com/doom-movie-reboot-nina-bergman/

  • Die Gebrüder Nee, Aaron und Adam Nee, sollen die Regie beim kommenden Masters of the Universe Film übernehmen. Der Film wird von Sony Pictures und Mattel gedreht werden und soll am 18. Dezember 2019 in die Kinos kommen.

http://variety.com/2018/film/news/he-man-movie-director-masters-of-the-universe-1202763492/

Neue Serien

  • Fans des Schauspielers Ian Somerhalder aus der Serie The Vampire Diaries dürfen sich auf weitere Vampirgeschichten freuen. Netflix hat sich die Rechte an der Serie V-Wars basierend auf der IDW Comic Reihe gesichert. Die Serie soll nun auf 10 Folgen ausgelegt werden. Eine Serie basierend der IDW Comic Reihe Locke & Key wurde vor kurzem erst von hulu abgelehnt und soll nun auch mehreren Streaming-Plattformen und Fernsehsendern angeboten werden.

https://www.hollywoodreporter.com/live-feed/ian-somerhalder-star-netflix-vampire-drama-series-v-wars-1102716

  • Der Fernsehsender Syfy hat eine Serienbestellung für eine Verfilmung der Image Comics Reihe Deadly Class in Auftrag gegeben. Adaptieren fürs Fernsehen soll der Hauptautor der Reihe Rick  Remender selbst zusammen mit Miles Orion Feldsott, produzieren sollen ausserdem Mike Larocca und die Russo Brüder. Hauptdarsteller der Serie soll Benedict Wong werden, den man auch als Wong im MCU kennt.

http://variety.com/2018/tv/news/deadly-class-series-syfy-russo-brothers-1202757241/

  • Amazon hat zwei Serien bei Robert Kirkman’s Skybound Entertainment in Auftrag gegeben. Die Jonathan Hickman Comics Transhuman und East of West sollen für die Streaming Plattform entwickelt werden. Das sind jetzt insgesamt 5 mögliche Comic-Serien die da entwickelt werden könnten. Wenn das so weiter geht, gibt es bald eine Kooperation von Brazzers und Pornhub für die Verfilmung von Sex Criminals.

http://deadline.com/2018/04/amazon-developing-east-of-west-transhuman-comics-jonathan-hickman-skybound-entertainment-1202371429/

  • Die achte Staffel der Serie Homeland soll zugleich auch die letzte sein. Dies gab die Hauptdarstellerin Claire Danes bei der Howard Stern Show bekannt. Derzeit läuft auf Showtime das Ende der siebten Staffel.

http://variety.com/2018/tv/news/homeland-claire-danes-series-end-1202757774/

  • Netflix hat die zweite Staffel der 80er Jahre Frauen-Wrestling Serie Glow angekündigt. Ein erster Trailer unterlegt mit dem Michael Sembello Klassiker Maniac aus dem Film Flashdance wurde veröffentlicht und auch das Startdatum der 10 Folgen-langen Staffel, das der 29. Juni sein wird.

http://deadline.com/2018/04/glow-season-2-premiere-date-alison-brie-times-up-netflix-1202366862/

https://www.youtube.com/watch?v=wwVOmTImfLA

  • CBS hat bekannt gegeben, welche Serien im kommenden Jahr weitergeführt werden. Dies sind MacGyver, Hawaii Five-O, Blue Bloods, Bull, NCIS: New Orleans und NCIS: Los Angeles, Madam Secretary, sowie die schon vorher bekannten Serien The Big Bang Theory, Young Sheldon, Mom, NCIS, SEAL Team und SWAT. Derzeit ist aber der weitere Status der bekannten Serien Criminal Minds und Kevin Can Wait noch im Unklaren.

http://deadline.com/2018/04/cbs-renews-11-returning-series-macgyver-hawaii-five-o-blue-bloods-bull-1202366952/

  • Über die Witcher Serie, die für Netflix produziert werden soll, sind neue Details bekannt gegeben worden, die die Autorin und Produzentin der Serie Lauren Hissrich via Twitter veröffentlicht hat. So soll die Serie insgesamt 8 Folgen haben, in Ost-Europa gedreht werden und 2020 herauskommen, derzeit soll die Autorin die erste Folge geschrieben haben, das noch etwas Feinschliff benötigen soll und weitere Autoren sollen die weiteren 7 Folgen schreiben.

https://twitter.com/LHissrich/status/987410673847091200

Neue Comics

  • Die Injustice Reihe ist voller krasser Crossover, so zum Beispiel gab es erst vor zwei Monaten einen Turtles DLC, der die 4 Pizza-fressenden Schildkröten in Injustice 2 integriert hat. Nun kommt ein weiterer kranker Crossover der alternativen DC-Reihe mit Masters of the Universe. Genau, ihr habt richtig gehört. He-Man kämpft gegen Superman. Die Mini-Serie Injustice vs. He-Man and the Masters of the Universe soll ab dem 18. Juli starten.

https://www.polygon.com/comics/2018/4/16/17244564/dc-comics-injustice-he-man-masters-of-the-universe

  • Es wird zwei Marvel-Bücher im Verlauf des Jahres veröffentlicht werden. Das Spider-Man Spiel von Insomniac Games soll einen Prequel-Roman erhalten mit dem Titel Spider-Man: Hostile Takeover. Dies berichtete Polygon. In dem Roman von David Liss soll es den Kingpin gehen, der versuchen soll, die Kontrolle über New York zu übernehmen. Das Buch soll am 21. August erscheinen, knapp 2 Wochen vor der Veröffentlichtung des Spiels für die Playstation 4 am 7. September. Ein weiteres Buch soll der Autor Barry Lyga verfassen unter der Titel Marvel’s Avengers: Infinity Wars: Thanos – Titan Consumed. In dem Roman soll die Hintergrundgeschichte von Thanos, sowie seine Affinität gegenüber den Infinity Steinen erzählt werden. Der Roman soll aber kein offizieller Bestandteil des MCU sein, allerdings wurde der Roman mit viel Einfluss aus den Marvel Studios geschrieben worden sein.

https://www.polygon.com/2018/4/17/17246982/spider-man-prequel-novel-marvel-insomniac

http://comicbook.com/marvel/2018/04/17/avengers-infinity-war-thanos-titan-consumed/

https://io9.gizmodo.com/the-marvel-cinematic-universes-thanos-origin-will-be-re-1825242897

  • In den Ankündigungen für den Monat Juli hat Marvel unter anderem einen ersten Text zum neuen Dan Slott Comic Tony Stark: Iron Man herausgegeben. In dieser Ankündigung wird eine mögliche Wiederbelebung von James Rhodes in Aussicht gestellt. Dieser war erst vor 2 Jahren im Rahmen des Civil War II Events von Thanos getötet worden. Erst vor kurzem hat Marvel Wolverine und Bruce Banner wiederbelebt. Ausserdem hat Marvel für den Juli ein X-Classified Buch angekündigt, das vollkommen geheim und Top-Secret sein soll.

https://www.cbr.com/war-machine-resurrection-iron-man-2/

https://www.bleedingcool.com/2018/04/17/x-book-classified-variant-covers/

  • In den USA ist vergangene Woche Action Comics Nummer 1000 herausgekommen, passend zum 80. Jahrestag der ersten Veröffentlichung von Action Comics Nummer 1 am 18. April 1938. Dies war der erste Comic, in dem Superman aufgetreten ist. Dementsprechend war das Internet voller Glückwünsche an den Superhelden vom Planeten Krypton.

https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/superman-celebrates-his-80th-birthday-by-revising-his-origin-1103873

Neue Spiele

  • Die Remaster-Version von Dark Souls für die Switch ist auf den Sommer verschoben worden, ebenso die Veröffentlichung einer Amiibo-Figur. Die PC/PS4 und XBox One Versionen sollen aber immer noch zum 25. Mai veröffentlicht werden.

https://www.polygon.com/2018/4/17/17246506/dark-souls-remastered-nintendo-switch-release-date-delayed

  • Konami hat ein neues Castlevania Spiel für iOS Plattformen angekündigt mit dem namen Castlevania: Grimoire of Souls. Allerdings ist das Spiel bislang nur für Japan angekündigt worden.

https://www.digitaltrends.com/gaming/castlevania-grimoire-of-souls-ios-japan/

  • Der Arcade Shooter Psyvariar aus dem Jahr 2000 soll auf die Switch und die PS4 portiert werden. Aber auch hier gilt: Bislang nur in Japan, ein internationaler Release ist noch nicht genau angekündigt worden.

http://www.nintendolife.com/news/2018/03/psyvariar_restoration_brings_more_shmup_goodness_to_switch_this_year

  • Ebenfalls für den japanischen Markt wurde ein Port des Spiels Valkyria Chronicles, das ab Herbst erhältlich sein soll. Dies gab Sega vergangene Woche auf der Sega Fes 2018 bekannt. Der vierte Teil der Valkyria Chronicles Reihe für die Switch wurde unterdessen auf den Herbst verschoben. Ausserdem sprach Sega auf dem gleichen Event von einem möglichen neuen Teil der Sakura Wars Reihe, das 2019 herauskommen soll.

https://www.forbes.com/sites/olliebarder/2018/04/16/the-first-valkyria-chronicles-and-valkyria-chronicles-4-are-coming-to-the-switch-this-fall/#1b2bbf38211f

  • In einem neuen Trailer-Video ist angekündigt worden, dass Kingdom Hearts III Mini-Spiele beinhalten wird, die so ähnlich aussehen wie frühere Game & Watch LCD Spiele aus den 80ern von Nintendo. Ein genaues Release-Datum für Kingdom Hearts III ist bislang immer noch nicht bekannt.

https://www.polygon.com/2018/4/16/17242534/kingdom-hearts-3-classic-kingdom-disney-lcd-game-and-watch

  • Das Spiel This is the Police soll eine Fortsetzung bekommen. Laut der Ankündigung des Entwickler Studios Weappy Studio am vergangenen Freitag soll das Spiel einen rundenbasierten Kampfmodus im Stil von XCom erhalten und soll im Verlauf des Jahres für Playstation 4, PC, XBox One und die Switch erhältlich sein.

http://variety.com/2018/gaming/news/this-is-the-police-2-tactical-combat-1202752617/

  • Kein neues Spiel wird es dafür von Re-Logic Games geben. Die Entwicklung des Spiels Terraria: Otherworld, das bereits 2015 angekündigt wurde, ist eingestellt worden. So haben die Entwickler festgestellt, dass die Planungsziele für den jetztigen Zeitpunkt bislang nicht erfüllt worden sind.

https://www.gamasutra.com/view/news/316612/Terraria_spinoff_canned_after_three_years_in_development.php

  • Saber Interactive hat für den Sommer eine Fortsetzung des Arcade-Basketball Spiels NBA Playground angekündigt. So soll es für die Fortsetzung neue Online-Modi geben. Saber hat ausserdem Polygon gegenüber angekündigt, Käufer von NBA Playgrounds auf der Switch mit einer kostenlosen Version von Shaq Fu: A Legend Reborn zu versorgen, wenn sie bis zum 10. Juni den ersten Teil kaufen sollten. Dies soll als Entschädigung für den misslungenen Start des ersten NBA Playgrounds dienen.

https://www.polygon.com/2018/4/17/17248480/nba-playgrounds-2-switch-ps4-xbox-one-pc-trailer

  • Der First-Person Shooter Immortal Redneck soll ab dem 10. Mai für die Switch erhältlich sein. Das Spiel ist bereits vor einigen Monaten für PC, PS4 und XBox One veröffentlicht worden.

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-17-egypt-themed-roguelike-shooter-immortal-redneck-heads-to-switch-in-may

  • EA hat angekündigt, dass bei kommenden Spielen wie Anthem oder Battlefield keine ähnlichen DLC Pläne geben wird wie bei Star Wars Battlefront II. Dies sagte EA Chief Design Officer Patrick Söderland gegenüber The Verge. In einem Blogbeitrag hat der General Manager von BioWare angekündigt, dass bei der Produktion von Anthem besonders auf die Story geachtet werden soll.

https://www.theverge.com/2018/4/13/17230874/ea-star-wars-battlefront-2-loot-box-patrick-soderlund-interview

  • Um die First Person Shooter Battlefield V und Call of Duty: Black Ops 4 sind diese Woche mehrere Gerüchte kursiert. So soll es angeblich bei beiden Spielen einen Battle Royal Modus geben. Dies berichtete Venture Beat für Battlefield V. Für die Black Ops 4 Gerüchte scheinen sich mutmasslich unterschiedliche Quellen von Polygon, Eurogamer, kotaku und Charlie Intel übereinzustimmen. Für Black Ops IV gab es aber noch weitere Informationen. So soll Raven Studios den Modus für Treyarch entwickeln, der aber nur in abgespeckter Version im Vergleich zu PUBG oder Fortnite veröffentlicht werden könnte. Diese können maximal 100 Spieler gleichzeitig bedienen. Bei Black Ops IV sollen es zu Beginn nach Veröffentlichung erst einmal weniger als 100 Spieler geben. Derzeit soll aber daran gearbeitet werden, diese Zahl zu erreichen. Weiterhin berichteten diese Quellen dieser Publikationen auch, dass womöglich der Single-Player-Modus aus Zeitgründen gestrichen werden soll und stattdessen der Multiplayer und Zombie Modus erweitert werden und der Battle Royale der Ersatz dafür sein soll. Charlie Intel berichtete ausserdem von einem weiteren Multiplayer-Modus, der ähnlich zu spielen sei wie Overwatch oder Lawbreakers. Also mit Helden-Figuren.

https://www.polygon.com/2018/4/17/17248230/call-of-duty-black-ops-4-single-player-cod-blops

https://kotaku.com/sources-next-call-of-duty-wont-have-a-solo-campaign-m-1825338768

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-18-sources-call-of-duty-black-ops-4-doesnt-have-a-single-player-campaign

https://charlieintel.com/2018/04/17/rumor-raven-software-possibly-working-on-battle-royale-mode-for-black-ops-4/

https://venturebeat.com/2018/04/18/dice-battlefield-v-battle-royale/

  • Der Bayonetta Entwickler Platinum Games hat für iOS und Android Plattformen das Free-to-Play Spiel World of Demons angekündigt und könnte eine Art spriritueller Nachfolger von Ōkami sein, dies berichtete eurogamer.net.

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-18-platinumgames-is-making-what-looks-like-a-spiritual-successor-to-okami

  • Vor 25 Jahren, im Jahr 1993, schwor der damalige Nintendo of America Chef Howard Lincoln vor dem amerikanischen Senat, dass Spiele wie Night Trap niemals auf einem Nintendo System veröffentlicht werden würden. Night Trap war ein FMV-Spiel, das für das Sega CD Add-On für das Mega Drive veröffentlicht wurde und zusammen mit dem brutalen Mortal Kombat zur Gründung der Bewertungsbehörde ESRB geführt hat. Nun ja, wie soll ichs sagen. Sag niemals Nie, das Spiel kommt im Sommer für die Nintendo Switch heraus.

https://www.polygon.com/2018/4/20/17263846/nintendo-night-trap-howard-lincoln-congress

  • Das Spiel The Binding of Isaac bekommt einen Spin-Off mit dem Titel The Legend of Bum-bo. Das Spiel soll 2018 via Steam für PC und Mac, für Mobilplattformen, sowie 2019 für die Switch erscheinen.

https://www.vg247.com/2018/04/21/legend-of-bum-bo-teaser-trailer/

  • Die ehemalige Arcade-Schmiede Housemarque hat in einem kurzen Video auf der Reboot Entwickler Konferenz das Multiplayerspiel Stormdivers angekündigt. Dabei erwähnte der Housemarque Sprecher Mikael Haveri von einem vergleichbaren Multiplayer Erlebnis, mit Spielen, die man derzeit kennt. Und in der heutigen Atmosphäre könnte man da schon einen Battle Royale Bezug vermuten. Ausserdem sprach Housemarque davon, dass sie an einem AAA-Spiel arbeiten würden.

https://www.polygon.com/2018/4/22/17268342/housemarque-new-game-stormdivers

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-21-housemarques-new-multiplayer-game-stormdivers-sounds-like-a-battle-royale

  • Lazy Bear Games hat eine Art Stardew Valley für Friedhöfe angekündigt, das unter dem Namen Graveyard Keeper im Verlauf des Jahres für PC und XBox One herauskommen soll.

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-19-graveyard-keeper-looks-like-stardew-valley-but-with-considerably-more-corpses

  • Das Launch-Spiel für die PSVR Battlezone soll im Verlauf des Jahres eine VR-freie Version erhalten mit dem Namen Battlezone Gold Edition. Ab 1. Mai soll die Nicht-VR-Version auf der PS4 erscheinen und im Sommer auch auf der Switch.

http://www.nintendolife.com/news/2018/04/battlezone_gold_edition_brings_glorious_tank_warfare_to_switch_this_summer

http://www.pushsquare.com/news/2018/04/battlezone_gold_edition_announced_for_ps4_vr_no_longer_required_from_may

Games Updates DLC Patches

  • Ratet mal was es neues für das Mobilspiel Animal Crossing: Pocket Camp gibt. Natürlich. Lootboxen. Ist doch immer wieder schön zu sehen, wie Nintendo manchmal versucht den Trends anderer Firmen zu folgen… auch wenn es bereits Monate oder Jahre zu spät dafür ist. Das Spiel ist jetzt auf der Version 1.4.0.

https://kotaku.com/nintendo-has-added-loot-boxes-to-animal-crossing-pocke-1825324973

  • Seit dem 18. April gibt es bei Monster Hunter World einen neuen Elder Dragon mit dem Namen Kulve Taroth. Dieser Drache soll mit einer 16-Mann Gruppe besiegbar sein. Dazu ist der neue Quest Titel Siege eingeführt worden.

https://blog.us.playstation.com/2018/04/17/monster-hunter-world-debuts-new-elder-dragon-tomorrow/

  • Overwatch hat den zeitlich begrenzten Competitive 6v6 Lockout Elimination Modus angekündigt, der zwar als Team Deathmatch fungiert, allerdings dürfen die ausgewählten Charaktere nur einmal gespielt werden und müssen dann nach jeder gewonnenen Runde ausgetauscht werden. Weiterhin wurde auf öffentlichen Testservern die neue Karte Rialto eingestellt, die nun getestet werden kann.

https://www.vg247.com/2018/04/18/overwatch-surprise-competitive-6v6-lockout-elimination-season/

  • Auch Destiny 2 hat einen zeitlich begrenzten 6v6 Control Modus erhalten mit dem Go Fast Update. Der Modus soll bis Dienstag verfügbar sein. Der Modus musste bereits um eine Woche verschoben werden wegen eines Bugs, der kurz vor der Veröffentlichung gefunden wurde.

https://gamerant.com/destiny-2-crucible-rank-6-player-playlist/

  • Kommen wir zu PUBG. Die rote Zone ist in letzter Zeit in die Kritik geraten. Befindet man sich in der Zone unter freiem Himmel, wird man automatisch von den herabfallenden Bomben getötet, ausser man befindet sich in einem Haus. Und in dieser Zeit, wo die Bomben fallen, hört man keine Schritte anderer Spieler mehr. Dies sollte auch Sinn und Zweck der Zone sein, so Brendan „PlayerUnknown“ Green in einem Interview mit Eurogamer. Git Gud sagt man umgangssprachlich auch zu so was. Weiterhin gab es diese Woche erstmals eine Möglichkeit zum Auswählen der gespielten Karte, bewaffnete Fahrzeuge, 8-Personen Squads im Rahmen des neuen Spielmodus Steel Rain.

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-16-playerunknown-on-whats-next-for-pubg

https://www.polygon.com/2018/4/20/17262006/pubg-steel-rain-game-mode-eight-man-squad-armored-uaz

  • Kurz vor Veröffentlichung von Avengers: Infinity War bekommen eine Reihe von Marvel Spielen spezielle DLCs und zeitliche Events. LEGO Marvel Super Heroes 2 bekommt einen neuen Level und Charakter DLC für Infinity Wars. Die Mobilspiele Contest of Champions und Strike Force bekommen ebenfalls einen Infinity War Content. Contest of Champions wird dabei von Chadwick Boseman und Tom Holland unterstützt, während Dave Bautista ein Werbevideo für Strike Force gedreht hat.

https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/marvels-mobile-games-set-avengers-infinity-war-updates-1103462

http://www.comingsoon.net/games/news/939179-lego-marvel-super-heroes-2-gets-infinity-war-dlc

http://www.comicsbeat.com/marvel-games-gets-the-avengers-infinity-war-started-early/

  • Der neue Star Wars Battlefront II Spielmodus Night on Endor hat sich nach Veröffentlichung als Horrormodus im Stil von Friday, the 13th oder Dead by Daylight herausgestellt. So versucht man die ganze Zeit als Sturmtruppler innerhalb der Dunkelheit der Nacht von Endor zu fliehen, während man die ganze Zeit vor wahnsinnigen Ewoks flüchten muss. ayuuuuuwaaaaaa

https://io9.gizmodo.com/getting-hunted-by-ewoks-in-star-wars-battlefront-ii-is-1825372193

  • Kommen wir nun zur kleinen Fortnite Ecke: Laut der Analysefirma Sensor Tower soll Fortnite im Mobilsektor mehr als 25 Millionen US-$ eingenommen haben in den vergangenen vier Wochen. Ich sags doch. Epic Games schwimmt im Geld derzeit. Im Spiel selbst geht das verrückte Treiben. Die spekulierte Zerstörung von Tilted Towers zum 18. April ist doch nicht eingetreten, allerdings sollen nun Trümmer eines zerstörten Asteroiden in der Sky-map zu sehen sein. Allerdings hat das die ganzen Spieler nicht daran gehindert, Tilted Towers selbst zu zerstören. In einer auf reddit abgesprochenen Aktion sind Dutzende von Spielern in Tilted Towers gelandet, um die Stadt selbst zu zerstören. Natürlich gab es den einen oder anderen Troll, der sich gewundert hat, wieso niemand andere Leute killen will… um dann einen nach dem anderen selber zu killen. Aber nach kurzer Zeit ist Tilted Towers von den Spielern dann doch zerstört worden. Es wird nun vermutet, dass bis spätestens Ende April und dem damit verbundenen Ende von Season 3, etwas in der Karte passieren müsste. Gerüchte reichen derzeit von Aliens bis Dinosauriern, die in Season 4 kommen könnten. Und eine weitere Nachricht gibt es von der Ashland University in Ohio, die neue Studenten fördern möchte, die in ihrem eSports in der Fortnite Abteilung mitspielen sollen. Diese werden mit bis zu 4000$ an Studiengebühren finanziert. Also, werdet gute Fortnite Spieler und ihr könntet vielleicht sogar Geld damit verdienen.

https://sensortower.com/blog/fortnite-mobile-first-month

https://www.forbes.com/sites/davidthier/2018/04/20/why-fortnites-comet-and-meteors-could-be-bigger-than-just-tilted-towers/#6a97dfdd5e22

https://www.forbes.com/sites/insertcoin/2018/04/21/you-can-now-officially-earn-a-fortnite-battle-royale-college-scholarship/

  • Die Switch Firmware wurde auf Version 5.0.2 aktualisiert. Verbessert sollen unter anderem Motion Control Probleme und falsche Anzeigen von User Icons in der Freundesliste.

https://www.polygon.com/2018/4/17/17246602/nintendo-switch-firmware-update-502

  • Cities Skylines soll ein neues DLC mit dem Titel Parklife erhalten. Dies gab der Hersteller mit einer Ankündigung via YouTube bekannt. Damit wird die Stadtbau-Simulation um eine Theme-Park-Simulation erweitert. Das DLC soll zum 25. Mai via Steam herauskommen.

https://kotaku.com/oh-cities-skylines-is-now-also-a-theme-park-game-1825402635

  • Am 19. Mai soll der neue Pokemon Go Community Tag stattfinden und sich um den Pokemon Charmander drehen. Das Event soll zwischen 11 und 14 Uhr stattfinden. In diesem Zeitrahmen sollen auch weitere Boni verfügbar sein.

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-20-pokemon-go-community-day-event-day-times-featured-pokemon-5392

  • Das Onlinespiel Warframe hat mit dem neuen Update mit dem Namen Beasts of the Sanctuary neue Charaktere, sowie einen Survival Modus mit dem Titel Sanctuary Onslaught erhalten. Ich müsste mir bald auch mal diese eine Doku von dem YouTube Kanal NoClip anschauen, wo in einem zweiteiligen Doku-Bericht die Herstellung von Warframe näher beschrieben wurde.

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-17-warframes-beasts-of-the-sanctuary-update-adds-new-character-survival-mode

  • Im Rahmen des neuen Battle for Azeroth DLC hat Blizzard den neuen PvP-War-Modus bei World of Warcraft beschrieben. Ab dem 14. August sollen bei allen PvP-Servern der PvP Modus offline gestellt werden. In den Heimatstädten soll es dann möglich sein, den auf den War Modus zu wechseln, der dann den Spieler auf einen Server schickt, bei dem alle Spieler den War Modus aktiviert haben. Im PvP Modus soll dann für den Spieler ein grösseres Risiko geben, um neue Gegenstände zu finden, aber dafür auch hochwertige Items zu kriegen, die man sich sonst lange erkämpfen müsste. Für mich als WoW-Laien erinnert mich diese Aufteilung stark an The Division und die Dark Zone.

https://www.polygon.com/2018/4/17/17218594/world-of-warcraft-battle-for-azeroth-war-mode-world-pvp

  • Im Rahmen des Blitzkrieg Events bei Call of Duty 2 ist es möglich geworden, dass die friedliche Hub-Karte Headquarters nun auch in einzelnen Modi spielbar ist. Das Event ist bis zum 8. Mai spielbar.

http://www.newsweek.com/call-duty-ww2-update-headquarters-surprise-ground-war-886272

  • Nach der Veröffentlichung von God of War hat Sony Santa Monica angekündigt, dass es in einem kommenden Update einen Fotomodus geben wird, wie zum Beispiel auch gesehen bei Horizon Zero Dawn, Super Mario Odyssey oder bald Spider-Man. Im Rahmen der Veröffentlichung des Spiels am 20. April hat der Creative Director des Spiels Cory Barlog ein Video von sich selbst gedreht, wie er sich selbst mit den Ergebnissen bei Metacritic überrascht hat. Und dabei in Tränen ausbricht, als er gesehen hat, wie positiv das Spiel aufgenommen wurde. Ach ja, und wer was lustige sehen will, soll sich einfach mal den süssen God of War Trailer mit dem Titel Dog of War von dem offiziellen europäischen Playstation YouTube Kanal anschauen.

https://www.polygon.com/2018/4/20/17261422/god-of-war-photo-mode

  • Nachdem Nintendo in den USA Labo veröffentlicht hat, hat Nintendo nun Ersatz-Einzelteile in seinem Onlineshop zum Kauf angeboten. Alle Einzelteile sollen zwischen 2 und 14 US-$ kosten.

https://www.theverge.com/circuitbreaker/2018/4/20/17262280/nintendo-toy-con-cardboard-replacement-parts-labo

  • Das Dungeon Keeper-artige Spiel War for the Overworld hat eine finale Erweiterung, sowie ein grosses Update erhalten. Unter dem DLC The Under Games gibt es nun eine neue Kampagne, sowie neue Gamemodi, Schwierigkeitsgrade, neue Bosse und eine verbesserte KI. Der Patch soll ausserdem das Spiel verbessern, sowie neue Cutscenes und Finalsequenzen in das Spiel integrieren.

https://www.eurogamer.net/articles/2018-04-20-war-for-the-overworld-gets-final-expansion-and-big-new-update

  • For Honor hat einen neuen Trainingsmodus mit einem kostenlosen Update integriert. Mit diesem neuen Modus soll man neue Taktiken erlernen können.

https://www.youtube.com/watch?v=aOy4c5wSUg0

Damit sind wir am Ende dieser Nerdesschau angekommen. Wenn euch dieses Video gefallen haben sollte, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr meinen Kanal abonnieren oder dem Video ein Like geben würdet. Wenn euch das Video nicht gefallen haben sollte, würde ich euch bitten, einen konstruktiven Kommentar unter das Video zu schreiben. Ansonsten sehen wir uns bald wieder.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei